30.04.2015 - 08:14

Swatch, China, Infiniti, Baden-Württemberg, Lohia, E-Nfz, Audi.

Super-Batterie von Swatch? Der Uhrenkonzern erneuert seine Ankündigung eines Super-Akkus für Elektroautos, der bis zu 100 Prozent mehr Energie speichern können soll als aktuelle Speicher. Swatch-Chef Nick Hayek kündigt einen ersten Prototypen für „nächsten Sommer“ an, die industrielle Produktion könnte die Batterie-Tochter Renata übernehmen. Ob die Autoindustrie die Technologie mit einer speziellen Legierung für die Kathode testen darf, ist unklar. Das Interesse sei „groß“, sagte Hayek dem „Handelsblatt“, aber alle wollten „nur wissen, wie wir das machen, um uns zu kopieren“.
handelsblatt.com

China beschleunigt Subventionsabbau: Das Finanzministerium will die Subventionen für Elektroautos und Plug-in-Hybride schneller als ursprünglich geplant zurückfahren. 2017 und 2018 sollen die Zuschüsse demnach um 20 Prozent, 2019 und 2020 noch mal um 40 Prozent gesenkt werden. Ursprünglich waren bis 2020 zwei Reduzierungsstufen um jeweils zehn Prozent angekündigt worden. Womöglich will die Regierung die Industrie damit zu niedrigeren Preisen für E-Fahrzeuge zwingen.
reuters.com, bloomberg.com

Von der Konsole auf die Straße? Infiniti hat seinen Hybrid-Rennwagen Concept Vision Gran Turismo für das Playstation-Spiel Gran Turismo 6 auf der Auto Shanghai jetzt als reales Modell präsentiert – ebenfalls mit Doppelantrieb. Ob es das Hybrid-Konzept auf die Straße schafft, verrät Infiniti noch nicht.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de, auto-news.de

Verpasste Chance zur Elektrifizierung: Die Landespolizei Baden-Württemberg erneuert ihren Fuhrpark mit 645 Mercedes-Modellen der E- und C-Klasse. Sie werden leider ausschließlich von Verbrennungsmotoren angetrieben – dabei hätte Daimler doch auch Hybrid-Versionen im Angebot.
autoflotte.de, daimler.com

Neue E-Fahrzeuge für Indien: Das jüngst angekündigte staatliche Subventionsprogramm FAME India verleitet immer mehr Hersteller zur Elektrifizierung. Der Hersteller Lohia Auto kündigt nun zwei neue E-Zweiräder, zwei neue E-Rikschas und ein dreirädriges Elektrofahrzeug an.
business-standard.com

E-Nutzfahrzeuge im Aufwind: Die Marktanalysten von Navigant Research rechnen damit, dass bis 2023 weltweit 805.000 Elektro-Busse und Elektro-Lkw neu auf die Straßen kommen. Insbesondere Fortschritte bei der Antriebstechnik könnten für eine höhere Akzeptanz bei Flottenmanagern sorgen.
electriccarsreport.com

Lohnt sich der e-tron? Fragt „auto motor und sport“ und hat unter Alltagsbedingungen die Verbrauchswerte des Audi A3 e-tron mit denen seiner TDI- und TFSI-Brüder verglichen. Das Fazit: „Der saftige Preisaufschlag des e-tron lässt sich nie mehr reinfahren.“ Als ob es nur darum gehen würde.
auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/04/30/swatch-china-infiniti-baden-wuerttemberg-lohia-e-nutzfahrzeuge-audi/
30.04.2015 08:08