26.01.2016 - 07:57

England, Move About, RuhrautoE, Regensburg, Japan.

40 Mio Pfund für eMobility in England: London, Nottingham, Milton Keynes und Bristol haben sich erfolgreich als „Go Ultra Low Cities“ qualifiziert und können sich neben einigen anderen Städten und Regionen über Finanzspritzen für ihre E-Mobilitäts-Konzepte freuen. Auf der Agenda stehen u.a. neue Ladeinfrastruktur vom Schnell- bis zum Laternenladen, ein Electric Vehicle Experience Centre, kostenfreies Parken und die Mitbenutzung von Busspuren.
gov.uk, fleetnews.co.uk

Tagsüber ins Büro, nachts auf der Piste: Move About hat mit der Bremer Straßenbahn eine gemeinsame Carsharing-Station eröffnet. Die E-Autos dienen in der Woche tagsüber als Firmenfahrzeuge und stehen abends sowie am Wochenende für Privatkunden von Move About bereit.
weser-kurier.de

Mehr Flexibilität für RuhrautoE-Kunden: Das E-CarSharing bietet ab Sommer flexiblere Ausleih-Modelle für seine Elektroautos. Anders als bisher müssen die Wagen nicht mehr am Startpunkt abgegeben werden. Zudem sollen auch Privatleute E-Autos einen ganzen Monat lang mieten können. Neukunden können das Carsharing von RuhrautoE bis Ende Februar vier Stunden kostenlos testen.
derwesten.de, auto-presse.de

Rampini rollt durch Regensburg: Der italienische Hersteller Rampini erhält den Zuschlag für die Elektro-Busse in Regensburg. Ab Ende 2016 sollen zunächst zwei Exemplare in der Altstadt fahren, drei weitere folgen 2017.
wochenblatt.de

Japanisches Wasserstoff-Haus: Die japanische Präfektur Tottori plant zusammen mit Honda und weiteren Partnern ein Wasserstoff-Demonstrationsprojekt. Es umfasst ein Smart Home, eine PV-Anlage zur Wasserstoff-Erzeugung, eine Wasserstoff-Tankstelle und einen Honda Clarity FCV.
greencarcongress.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/01/26/england-move-about-ruhrautoe-regensburg-japan/
26.01.2016 07:47