04.05.2016 - 05:50

GOFAST, IKEA, Lübeck, München, Flandern.

Turbo-Schnelllader für Eidgenossen: Das Unternehmen GOtthard FASTcharge, kurz GOFAST, will in der Schweiz ein Hochleistungs-Schnellladenetz mit Ladeleistungen von 150 kW und mehr aufbauen. Dahinter stecken EVTEC (Hardware), Valorsec (Finanzierung) und Protoscar (Standort-Organisation). Insgesamt sind 150 Standorte geplant, die Einweihung der ersten Schnelllader auf der Gotthard-Autobahn ist im Sommer 2016 geplant. Ziel ist es, innerhalb der nächsten 30 Monate den hundertsten Standort zu eröffnen – teils auch mit Pufferbatterien. Öffentlichen wie privaten Standortbesitzern mit geeignetem Netzanschluss will GOFAST nach Informationen von electrive.net eine Miete bezahlen, die sich an den erzielten Umsätzen der Schnelllader orientiert.
gofastcharge.com

Ikea spendiert Strom: Laut „20 Minuten“ plant nicht nur Lidl den Aufbau von Ladestationen in der Schweiz (wir berichteten gestern). Auch Ikea wolle bis August alle neun Schweizer Filialen mit gratis nutzbaren Ladestationen ausstatten, an denen jeweils vier E-Autos gleichzeitig geladen werden können.
20min.ch

Lübeck will Strom pur: Bis zum Jahr 2035 sollen sukzessive alle 200 Busse von Stadtverkehr Lübeck und der Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft auf reinen Elektroantrieb umgestellt werden. Abhängig vom Fahrzeugangebot – derzeit noch die größte Baustelle – könnte die Umstellung schon im kommenden Jahr mit dem Kauf der ersten E-Busse starten. Derzeit fahren in Lübeck zehn Hybridbusse.
ln-online.de

Erstes Feedback aus München: Die Stadt München liefert erste Zahlen zum kürzlich gestarteten eMobility-Förderprogramm: Seit Anfang April seien fast 150 Anträge für die Förderung von insgesamt 200 E-Fahrzeugen eingegangen. Dabei wurden Zuschüsse für 121 E-Autos und 79 Pedelecs beantragt.
sueddeutsche.de

E-Taxis für Flandern: Die belgische Taxiunternehmer-Vereinigung startet zusammen mit der flämischen Umweltorganisation BBL eine Studie, die untersuchen soll, ob bis 2020 alle Taxis in Flandern rein elektrisch fahren könnten. In einem ersten Schritt gehen jetzt zwei E-Taxis in Antwerpen in Betrieb.
icvue.eu

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/04/gofast-ikea-luebeck-muenchen-flandern/
04.05.2016 05:30