22.04.2017 - 12:02

Lynk & Co setzt auf Carsharing u.a. in Berlin

lynk-and-co-01-suv-shanghai-2017

Die auf Elektro- und Hybridautos ausgelegte neue Marke der Volvo-Mutter Geely will es Kunden ermöglichen, ihren Wagen über einen Schalter im Auto einfach mit anderen zu teilen, wenn sie ihn nicht selbst benötigen – und hat dabei zuerst Berlin im Visier.

Ab Anfang 2019 plant Lynk & Co in der Carsharing-Metropole Berlin loszulegen. Wenig später soll als erste US-Großstadt San Francisco folgen.

Noch Ende des Jahres werde der Crossover 01 in China in den Verkauf gehen und Mitte 2018 das Modell 02 starten. Auf der Auto Shanghai zeigte Lynk & Co die Serienversion des 01, welche auch als Plug-in-Hybrid und rein elektrische Variante angeboten werden soll. Ebenfalls vorgestellt wurde jetzt mit dem 03 Concept eine Limousine, die auf dem kommenden Volvo S40 aufbaut und ebenfalls elektrifiziert werden dürfte. Genauere Spezifikationen der Plug-in-Hybrid- bzw. E-Varianten gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht.
manager-magazin.decarscoops.com (Serienversion 01), motor1.com (03 Concept)

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/22/lynk-co-setzt-auf-carsharing-u-a-in-berlin/
22.04.2017 12:51