27.05.2017 - 11:59

EQ: Neues E-Konzept von Daimler auf der IAA?

daimler-mercedes-benz-eq-interieur

Mercedes will nach Informationen von “Autocar” auf der diesjährigen IAA in Frankfurt ein weiteres Elektroauto-Konzept seiner Submarke EQ präsentieren. Es soll sich dabei um einen Ausblick auf den EQA handeln, der angeblich ab 2020 das Einstiegsmodell der neuen E-Auto-Serie von Mercedes bilden wird und als Konkurrent zum BMW i3 und VW I.D. platziert wird. 

Ein Jahr vorher will die Mercedes-Submarke EQ mit dem EQC starten. Insgesamt plant Daimler bis 2022 zehn Elektro-Modelle. Bei der Vorstellung der neuen E-Submarke EQ auf dem letztjährigen Pariser Autosalon waren noch zehn E-Modelle bis 2025 angekündigt worden.
autocar.co.uk

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/27/eq-neues-e-konzept-von-daimler-auf-der-iaa/
27.05.2017 11:55