15.07.2017 - 11:43

Chery und Daimler: Einigung im Streit um EQ

mercedes-benz-eq-elektroauto

Daimler und der chinesische Autobauer Chery haben ihren Streit über die Nutzung der Marke EQ beigelegt. Die nun geschlossene Vereinbarung sieht vor, dass Chery für seine Elektro-Modelle numerische Fortsetzungen nutzt und Daimler alphabetische. 

Bereits seit 2014 nutzt Chery die Markennamen eQ und eQ1 in China. Daimler hat nun ermöglicht, dass Chery diese Namensfamilie in Ländern außerhalb von China nutzen kann. Umgekehrt führt Daimler die EQ-Markenfamilie für elektrisch angetriebene Mercedes-Benz-Fahrzeuge fast gleichzeitig in Ländern außerhalb von China ein. Chery hat nun dem Unternehmen eingeräumt, EQ auch in China nutzen zu können. Für Plug-in-Hybride wird Daimler das Label EQ Power verwenden. Das Fahrzeug-Elektrifizierungssystem von Chery erhält den Namen eQ TEC.
automobil-produktion.de, daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/15/chery-und-daimler-einigung-im-streit-um-eq-namensrechte/
15.07.2017 11:58