17.07.2017

Bosch expandiert mit E-Bike-Sparte nach Japan

bosch-active-line-plus-elektromotor-e-bike-pedelec

Bosch eBike Systems gibt auf der Tokyo Motor Show im Oktober den Startschuss für den Markteintritt in Japan und erweitert damit seine Präsenz in der Region Asien-Pazifik nach Australien und Neuseeland um ein weiteres Land. Bosch wird in Japan mit dem Servicepartner Intertec zusammenarbeiten. 

Erst kürzlich hatte Bosch eBike Systems seine Neuheiten für 2018 vorgestellt. Bereits auf der Taipei Cycle Show hatte Bosch seinen Mittelmotor Active Line Plus der dritten Generation präsentiert. Der E-Motor würde auch die speziellen Anforderungen und gesetzlichen Regularien des japanischen E-Bike-Marktes erfüllen, heißt es.

Begleitet wird der Launch in Japan vom Ausbau lokaler Angebote. Der japanische Servicepartner Intertec wird ab Oktober einen auf den Fachhandel optimierten Service anbieten. Dazu gehöre eine Hotline für Händler, eine effiziente Abwicklung von Gewährleistungsfällen sowie eine umfassende Versorgung mit Ersatzteilen. Weiterhin seien Schulungen durch lokale Bosch-Experten geplant, um die Händler bestmöglich mit den aktuellen Produkten und Technologien der Bosch E-Bike-Systeme vertraut zu machen.
pedelec-elektro-fahrrad.de, bosch-presse.de




Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m) Elektromobilität Ladelösungen AC/DC - EnBW AG

Zum Angebot

Linux developer / Embedded Software Engineer - Ujet Vehicles

Zum Angebot

Product Owner E-Mobility Service Provider (m/f) - E.ON Solutions

Zum Angebot