03.08.2017 - 14:15

DHL setzt in Den Haag u.a. auf den StreetScooter

dhl-express-den-haag-streetscooter-nissan-e-nv200

DHL Express hat sein City-Hub-Konzept für die umweltfreundliche innerstädtische Zustellung in einem neuen Pilotprojekt mit E-Fahrzeugen auf die niederländische Stadt Den Haag ausgeweitet. 

Das City-Hub-Konzept wurde erstmals im März 2017 in Frankfurt und im niederländischen Utrecht eingeführt. In Den Haag übernehmen eine umgebaute Pick-up-Variante eines StreetScooter und eines Nissan e-NV200 die Zustellung von je drei Transportbehältern auf der letzten Meile.

Die standardisierten Behälter im City-Hub-Konzept entsprechen der Größe einer Standard-Palette und können einfach und schnell in den verschiedenen Transportarten des DHL Express-Netzes eingesetzt werden.

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Einfach einfach! Giro- oder Kreditkarte vorhalten und den Ladevorgang starten. Mit den wallbe Ladelösungen der ZAS 4.0 Reihe, oder dem wallbe x-pay Terminal wird das Bezahlen des eichrechtskonformen Ladevorgangs, inklusive transparenter Abrechnung, zum Kinderspiel.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/03/dhl-setzt-in-den-haag-u-a-auf-den-streetscooter/
03.08.2017 14:58