Schlagwort:

04.02.2019 - 10:06

Kommt eine deutsche Batteriezell-Fabrik nach NRW?

Die Pläne für eine Batteriezellen-Fabrik deutscher Unternehmen nehmen offenbar Gestalt an. Angetrieben vom Aachener Professor Günther Schuh, hätten sich mehrere Unternehmen zusammengetan, darunter StreetScooter, e.GO Mobile und die BMZ Group, die das Batteriezell-Konsortium TerraE übernommen hat. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Battery Experts Forum

22.01.2019 - 15:00

Praxistest: Messe Frankfurt schafft drei StreetScooter an

Die Messe Frankfurt nutzt neben ihren bestehenden E-Fahrzeugen im Rahmen eines zweijährigen Testbetriebs nun auch drei StreetScooter der Deutschen Post. Die dafür notwendige Ladeinfrastruktur hält die Messe mit 13 Ladestationen auf ihrem Gelände vor – übrigens auch für Aussteller und Besucher.

Weiterlesen
07.01.2019 - 12:54

StreetScooter hat offenbar Volkswagen abblitzen lassen

Volkswagen wollte offenbar die Post-Tochter StreetScooter übernehmen. Entsprechende Gespräche sollen bereits Anfang 2017 geführt worden, letztlich aber an unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert sein. Die Post will bekanntlich auf Dauer kein Autohersteller sein.

Weiterlesen
12.12.2018 - 15:07

UZE Mobility ordert 500 StreetScooter / Verleih geplant

Die Deutsche-Post-Tochter StreetScooter hat einen weiteren Großauftrag für seine E-Transporter erhalten. UZE Mobility kauft 500 Exemplare der StreetScooter-Modelle Work und Work L und will diese zunächst in deutschen Großstädten als Carsharing-Fahrzeuge einsetzen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



02.12.2018 - 20:09

Modular aufgebauter E-Lkw vom PEM der RWTH Aachen

Wissenschaftler der RWTH Aachen haben den Prototyp eines E-Lkw vorgestellt, der aufgrund seines Baukastensystems preiswert in Produktion und Unterhalt sein soll. Das LiVe1 getaufte Nutzfahrzeug basiert auf einem Lkw von Isuzu und wurde mit einer E-Achse von BPW Bergische Achsen ausgestattet.

Weiterlesen
22.11.2018 - 17:18

DHL setzt in Essen 20 neue StreetScooter Work XL ein

DHL rüstet sich für ein drohendes Dieselfahrverbot in Essen und will dort im Weihnachtsgeschäft 20 neue StreetScooter Work XL einsetzen. Die ersten 13 dieser XL-StreetScooter sind bereits in der Zustellbasis an der Graf-Beust-Allee im Stadtteil Stoppenberg in Empfang genommen worden.

Weiterlesen
20.11.2018 - 13:20

UZE Mobility verlegt seinen Hauptsitz nach Bremen

Das Aachener Startup UZE Mobility, das Mitte Oktober angekündigt hatte, kostenlos Elektro-Transporter verleihen zu wollen und wenig später einen ersten Großinvestor vermeldete, wird seinen Hauptstandort Anfang 2019 in Bremen einrichten.

Weiterlesen
27.10.2018 - 11:24

Eine Million Euro für Aachener Startup UZE Mobility

Wenige Tage nachdem UZE Mobility angekündigt hatte, kostenlos E-Transporter verleihen zu wollen, vermeldet das Startup einen Großinvestor: Die Fahrzeug-Werke LUEG AG, einer der größten Vertriebspartner von Daimler in Deutschland, investiert in UZE Mobility eine Million Euro. 

Weiterlesen
13.10.2018 - 11:33

UZE Mobility will Elektro-Transporter kostenlos verleihen

Das Aachener Startup UZE Mobility kündigt an, kostenlos Elektro-Transporter verleihen zu wollen. Das Geschäftsmodell soll anstelle von Leihgebühren auf großflächigen Werbeanzeigen auf den Fahrzeugen basieren. Eingesetzt werden die StreetScooter der Deutschen Post.

Weiterlesen
10.10.2018 - 10:26

Gescheitert: Batteriezell-Konsortium TerraE vor dem Aus

Das vor rund anderthalb Jahren mit großen Ambitionen gestartete Konsortium TerraE zum Aufbau einer Giga-Fabrik für die Produktion von Lithium-Ionen-Zellen ist laut „Tagesspiegel“ gescheitert. TerraE löse sich auf, da keine der beteiligten Firmen das für die Großserienproduktion nötige Geld in die Hand nehmen wolle.

Weiterlesen
09.10.2018 - 13:29

Bosch testet E-Transporter-Sharing an Toom-Baumärkten

Bosch steigt nach dem E-Roller-Sharing seiner Tochter Coup nun auch ins Sharing von E-Transportern ein. Ab Dezember will Bosch an Toom-Baumärkten StreetScooter zur Miete anbieten. Apropos StreetScooter: Heute ist offenbar offizieller Start der Serienfertigung des XL-Modells bei Ford.

Weiterlesen
17.08.2018 - 12:39

EWR und Mainzer Stadtwerke vertreiben StreetScooter

Der Wormser Energieversorger EWR und die Stadtwerke Mainz werden künftig den StreetScooter der Deutschen Post in einem Kombi-Paket mit Stromvertrag und Wallbox vertreiben. Das Geschäftsgebiet der EWR erstreckt sich über Rheinhessen bis ins Hessische Ried.

Weiterlesen
11.08.2018 - 11:52

Cadmium-belastetes Ladegerät auch im StreetScooter

Nachdem das Kraftfahrtbundesamt (KBA) dem Verdacht nachgeht, wonach das in der Autoindustrie weitgehend verbotene Schwermetall in Plug-in-Fahrzeuge der Volkswagen-Marken VW, Audi und Porsche verbaut wurde, erwischt es nun auch den StreetScooter der Deutschen Post.

Weiterlesen
12.07.2018 - 10:19

StreetScooter: Goldman Sachs prüft Zukunftsoptionen

Die Deutsche Post hat nach Informationen von „Reuters“ die Investmentbank Goldman Sachs beauftragt, Optionen für die Zukunft ihres Elektro-Transporters StreetScooter zu evaluieren. Möglich seien Partnerschaften, ein Verkauf oder ein Börsengang.

Weiterlesen
06.07.2018 - 12:01

Westnetz kauft bis 2022 insgesamt 300 StreetScooter

Die Innogy-Tochter Westnetz und StreetScooter haben eine Entwicklungspartnerschaft vereinbart: Westnetz kauft bis 2022 schrittweise insgesamt 300 StreetScooter, die nach den speziellen Anforderungen des Netzbetreibers modifiziert werden. Zusätzlich ist auch der Einsatz von Brennstoffzellen vorgesehen. 

Weiterlesen
13.06.2018 - 10:47

Thomas Ogilvie wird neuer StreetScooter-Vorstand

Die Gerüchte über den Rauswurf von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bei der Deutschen Post nach dem Gewinneinbruch im Brief- und Paketgeschäft haben sich bestätigt. Im gleichen Atemzug ernennt die Post Thomas Ogilvie als neuen StreetScooter-Chef. 

Weiterlesen
11.06.2018 - 17:36

StreetScooter-Chef Jürgen Gerdes muss offenbar gehen

Laut ersten Medienberichten steht der Rauswurf von Vorstand Jürgen Gerdes kurz bevor. In einer Sitzung des Aufsichtsrats soll am Dienstag die sofortige Trennung von Gerdes beschlossen werden, dies will das „Manager-Magazin“ aus Konzernkreisen erfahren haben. 

Weiterlesen
27.04.2018 - 12:58

Post setzt 20 StreetScooter in Nürnberg ein

Deutsche Post DHL stellt ab sofort auch in Nürnberg ihre Paket-Zustellflotte schrittweise auf Elektrofahrzeuge um. Zunächst bringen 20 StreetScooter in den Stadtbezirken Altstadt, St. Sebald, St. Lorenz, Schweinau, Zerzableshof, Messe, Gartenstadt und Sunderbühl DHL-Pakete elektrisch zu den Kunden. 

Weiterlesen
10.04.2018 - 15:50

Bund schüttet 20 Mio Euro für 2.000 E-Fahrzeuge aus

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat jetzt die ersten vier Förderbescheide zur Beschaffung von knapp 2.000 Elektrofahrzeugen und der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017-2020“ überreicht.

Weiterlesen
07.04.2018 - 13:05

Post prüft Ausbau-Optionen für StreetScooter-Geschäft

Die Deutsche Post berät nach Informationen von Bloomberg strategische Optionen für die Expansion ihres Geschäfts mit dem StreetScooter. In Betracht gezogen werde, dass ein externer Investor beim Ausbau des Bereichs helfen soll. Auch ein Börsengang wäre denkbar.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/07/post-prueft-ausbau-optionen-fuer-streetscooter-geschaeft/
07.04.2018 13:05