17.08.2017

Hyundai zeigt Vorserien-Version seines H2-SUV

Zudem kündigen die Koreaner Batterie-elektrische Autos mit großen Reichweiten an

hyundai-fuel-cell-2017-h2-suv-01

Der koreanische Hersteller hat in Seoul jetzt eine Serien-nahe Version seines neuen Brennstoffzellen-Modells vorgestellt, das Anfang 2018 auf den Markt kommen wird. Das Wasserstoff-Auto stellt die Nachfolge-Generation des Hyundai ix35 Fuel Cell dar. 

Das neue Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug lehnt sich an das außergewöhnliche Design des auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellten Hyundai FE Concept an.

Schwerpunkte bei der Entwicklung: Die Steigerung der Effizienz des Brennstoffzellensystems, der Leistung, der Haltbarkeit und des Tankvolumens. Der neue Wasserstoff-SUV verfügt nun über einen Wirkungsgrad von 60 Prozent, so Hyundai. Es kommt bereits die vierte Generation der Hyundai-Brennstoffzelle zum Einsatz. Der Vorgänger ix35 Fuel Cell lag bei 55,3 Prozent. Die Leistung wird mit 120 kW angegeben und eine Wasserstoff-Tankfüllung soll für 580 Kilometer nach koreanischem Standard ausreichen. Umgerechnet auf den NEFZ wäre das 800 Kilometer.

  • hyundai-fuel-cell-2017-h2-suv-02
  • hyundai-fuel-cell-2017-h2-suv-03

Optimiert hat Hyundai auch das Kaltstartvermögen des neuen Brennstoffzellen-Systems, welches nun auch bei Temperaturen von Minus 30 Grad Celsius zu starten in der Lage sein soll. Und anstelle von zwei ungleich großen nehmen nun drei gleichgroße Wasserstofftanks das Gas auf. Ein wenig lieblos wirkt dagegen der Innenraum der Studie: Hier kommt eine breite Instrumententafel mit großem Display zum Einsatz. Ansonsten dominiert blaues Plastik das Bild. Das finale Serienmodell will Hyundai übrigens Anfang 2018 auf der CES mit seinem finalen Namen vorstellen.

Hyundai-Elektroautos mit mehr Reichweite

Darüber hinaus wird Hyundai eine eigene Basisarchitektur für reine Elektrofahrzeuge schaffen, die es dem Unternehmen ermöglicht, mehrere Modelle mit großer Reichweite zu produzieren. So wird in der ersten Jahreshälfte 2018 der Hyundai Kona Elektro in den Markt gebracht – ein kompakter Lifestyle-SUV mit einer Reichweite von bis zu 390 Kilometern. Nicht weniger als 31 elektrifizierte Modelle wollen Hyundai und Kia bis 2020 anbieten – acht BEVs, elf PHEVs, zehn HEVs und zwei FCEVs. Als Zielmarke für diese werden 500 km Reichweite ausgegeben.
auto-motor-und-sport.de, kfz.betrieb-vogel.de, koreaherald.com, koreatimes.co.kr, paultan.org




Stellenanzeigen

Mitarbeiter/in für den Strategiedialog Automobilwirtschaft BW - e-mobil BW

Zum Angebot

Ingenieur (w/m) Innovationsmanagement SM!GHT (Hard- und Software) - EnBW AG

Zum Angebot

Automotive Sales Manager im Bereich Elektromobilität / Auto Leasing (w/m) - evleet

Zum Angebot