15.09.2017 - 16:07

EU-Kommission: E-Quote weiterhin auf der Agenda

Trotz eines zwischenzeitlichen Dementis zieht die EU-Kommission weiterhin eine feste Vorgabe für emissionsfreie Pkw in Betracht, berichtet die „WirtschaftsWoche“ unter Berufung auf Kommissionskreise. 

Die E-Quote könnte Teil eines großen Mobilitätspakets mit neun Bestandteilen werden, welches die Kommission am 7. November vorstellen wolle und das auch CO2-Limits für die Zeit nach 2021 beinhalten soll.

Derweil hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen eine verpflichtende Quote zum Verkauf von Elektroautos in Europa ausgesprochen. Damit stellt sich die Bundeskanzlerin gegen eine entsprechende Forderung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz.
wiwo.de

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/15/eu-kommission-e-quote-weiterhin-auf-der-agenda/
15.09.2017 16:06