26.09.2017 - 14:38

Deutsche Post setzt 25 StreetScooter in Dresden ein

deutsche-post-streetscooter-christoph-schwarzer-01

Die Deutsche Post hat in Dresden jetzt 25 StreetScooter des Typs Work L mit acht Kubikmeter Stauraum in Betrieb genommen. Die Elektro-Transporter sollen in einem großen Teil der Innenstadt für die Auslieferung von Paketen zum Einsatz kommen.

Über Nacht werden die E-Transporter an zwei lokalen Zustellbasen mit Ökostrom wieder aufgeladen. Mit den 25 Stromern will DHL im Vergleich zum Einsatz konventioneller Transporter etwa 37.500 Liter Diesel jährlich einsparen und 100 Tonnen weniger Kohlendioxid erzeugen, teilte der Dresdner Post-Manager Helmut Steeg mit. Der Logistik-Konzern setzt zudem 30 E-Fahrräder und 60 E-Trikes in der sächsischen Landeshauptstadt ein. Weitere 14 E-Trikes kommen in diesem Herbst noch hinzu.
dnn.desz-online.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/26/deutsche-post-setzt-25-streetscooter-in-dresden-ein/
26.09.2017 14:51