28.09.2017 - 15:40

Bosch eBike Systems will COBI übernehmen

cobi-bosch-nyon-controller-symbolbild

Die E-Bike-Sparte von Bosch plant die Übernahme des Start-ups COBI mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Jungunternehmen bietet die Möglichkeit, das Smartphone als Infotainment-, Steuerungs- und Displayeinheit zu nutzen. 

Das COBI-Angebot richtet sich vor allem an die wachsende digitale Zielgruppe, die das Smartphone als wesentlichen Bestandteil im Alltag nutzt – und damit auch beim Fahrradfahren. Im Hintergrund des Produktportfolios ist eine Technologie-Plattform aus Cloud, Apps, Services und Firmware entstanden, die ergänzend zu bestehenden Bosch-Systemen für zukünftige Lösungen genutzt werden soll.

Die Übernahme steht laut Bosch eBike Systems noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.
pedelec-elektro-fahrrad.debosch-presse.de

Service4Charger

– ANZEIGE –

Ob Ladesäule oder kompletter Ladepark – Service4Charger macht es möglich: Die passende Ladeinfrastruktur planen, aufbauen lassen und anschließend betreiben, das ist für viele Menschen noch „Neuland“. Service4Charger stellt sich deshalb an die Seite von Energieversorgern, Autohäusern, Unternehmen sowie Privatpersonen – und unterstützt von der Planung bis zum Betreiben komplexer Infrastruktur. Alle Infos finden Sie hier >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Technischer Projektleiter e-Mobilität (w/m)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/28/bosch-ebike-systems-will-cobi-uebernehmen/
28.09.2017 15:22