07.11.2017 - 13:01

E.ON verspricht 10.000 Ladestationen bis 2020

eon-ladestationen-kampagne-video-.2017

Der Energieversorger untermauert seine Pläne zum Aufbau eines europaweiten Ladenetzes: Bis zum Jahr 2020 will E.ON 10.000 Ladestationen beispielsweise vor Supermärkten oder Bahnhöfen, aber auch an Autobahnen aufstellen. 

Darunter sind auch High-Power-Charger mit bis zu 350 kW Ladeleistung. Allerdings bieten nach Informationen von electrive.net bei weitem nicht alle Standorte solche Spitzenleistungen, wie es von einigen Medien fälschlicherweise behauptet wird. Der ganz große Teil der zu errichtenden Hardware wird in Städten zu finden sein – und bietet die üblichen AC-Ladepunkte mit 11 oder 22 kW. Einige Schnelllade-Standorte wird E.ON aber auch einrichten. Den Anfang macht ein Streifen von der A7 im Norden bis zur A8 an der Grenze zu Österreich, den E.ON für Tank & Rast betreiben wird. Im bayerischen Geiselwind entsteht in diesem Rahmen ein auf­wen­diger Muster-Ladepark. In Deutschland plant E.ON mit nicht weniger als 800 neuen Ladepunkten.

Um seine Ansprüche an die Mobilität der Zukunft klar zu kommunizieren, legt E.ON nun auch eine Werbekampagne namens „Freedom is Electric“ auf. Die Hauptrolle darin spielen Videos über besonders spannende Elektrofahrzeug-Prototypen.


eon.com, youtube.com (Video)

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/07/e-on-verspricht-10-000-ladestationen-bis-2020-video/
07.11.2017 13:35