16.11.2017 - 14:02

Alphabet nimmt 30 Toyota Mirai in die Flotte auf

toyota-mirai-fcev-brennstoffzelle-wasserstoff

Die BMW-Leasingtochter Alphabet Deutschland ergänzt ihr Angebot an alternativen Antrieben nun auch um Brennstoffzellen-Fahrzeuge. In diesem Zuge kommen ab Ende 2017 die ersten 30 Toyota Mirai über einen Zeitraum von drei Jahren in den Flotten mehrerer Alphabet-Großkunden zum Einsatz. 

Das Projekt wird im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) mit mehr als 500.000 Euro vom Bundesverkehrsministerium gefördert. Die Umsetzung der Förderrichtlinie wird von der NOW koordiniert.

Erst im September wurde Alphabet Deutschland als Leasingpartner mit der Umsetzung des neuen Bundesförderprojekts Efficiency Hamburg betraut, das bis Mai 2019 rund 500 E-Fahrzeuge auf die Straßen der Metropolregion Hamburg bringen soll. Alphabet hatte bereits zuvor im Rahmen von Forschungsprojekten mehr als 1.000 E-Fahrzeuge ausgeliefert. Insgesamt befinden sich nach Angaben der Firma rund 5.000 E-Fahrzeuge und Plug-in-Hybride in ihrem Portfolio.
alphabet.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/16/alphabet-deutschland-nimmt-30-toyota-mirai-in-bz-flotte-auf/
16.11.2017 14:04