Schlagwort: Mirai

20.10.2019 - 10:45

CaetanoBus zeigt H2-Bus mit Technik aus Toyotas Mirai

Nachdem Toyota vor etwas mehr als einem Jahr angekündigt hatte, seine Brennstoffzellensysteme künftig auch an den portugiesischen Bushersteller CaetanoBus auszuliefern, haben die Partner auf der Busworld nun das erste Produkt ihrer Kooperation präsentiert: den Wasserstoff-Bus H2.City Gold.

Weiterlesen
11.10.2019 - 09:56

Toyota gibt Ausblick auf zweite Mirai-Generation

Auf der diesjährigen Tokyo Motor Show wird Toyota mit dem Mirai Concept einen Ausblick auf zweite Modellgeneration der Brennstoffzellen-Limousine geben. Vorab veröffentliche Bilder zeigen, dass die für 2020 geplante Neuauflage deutlich gefälliger aussehen wird. Auch bei der Technik stehen einige Änderungen an.

Weiterlesen
09.07.2019 - 13:56

Neue Wasserstoff-Taxis in Den Haag und Wiesbaden

Das Unternehmen Noot Personenvervoer betreibt in Den Haag jetzt die erste wasserstoffbetriebene Taxiflotte in den Niederlanden. Auch in Wiesbaden sind künftig Brennstoffzellen-Taxis unterwegs – jedoch deutlich weniger als in Den Haag.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



05.06.2019 - 13:37

Schweiz: Toyota übergibt dem IOC acht Mirai

Toyota hat acht Exemplare seines Brennstoffzellen-Modells Mirai an das Internationale Olympische Komitee im schweizerischen Lausanne übergeben. Dort wird am 23. Juni eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete neue Zentrale des IOC eröffnet.

Weiterlesen
24.04.2019 - 14:35

Toyota stellt Lkw mit verbessertem BZ-Antrieb vor

Toyota hat gemeinsam mit dem US-Truck-Spezialisten Kenworth die nächste Generation seines im Zuge des sogenannten „Project Portal“ kreierten Brennstoffzellen-Lkws entwickelt. Das Modell fährt mit einer Tankfüllung nun mehr als 300 Meilen (482 Kilometern) weit.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



01.11.2018 - 11:37

Toyota zeigt mobile „Pizza-Fabrik“ mit Wasserstoffantrieb

Toyota zeigt auf der diesjährigen SEMA Show eine mobile „Pizza-Fabrik“ mit Wasserstoffantrieb: Im Rahmen eines Projekts u.a. mit Pizza Hut wurde ein Toyota Tundra mit der Brennstoffzellen-Technik des Mirai ausgerüstet und auf der Ladefläche ein vollautomatischer Pizza-Roboter installiert.
toyota.com

09.08.2018 - 14:19

Wie aus Ammoniak nach Transport & Lagerung H2 wird

Forscher der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) haben einen neuen Ansatz entwickelt, um den verhältnismäßig unkomplizierten Transport und die Lagerung von H2 für die Wasserstoffindustrie zu gewährleisten.

Weiterlesen
26.07.2018 - 14:43

Toyota will mit BZ-Technik in Massenmarkt vorstoßen

Toyota will seine Brennstoffzellen-Technik laut Reuters ab etwa 2025 auch in einer Reihe von SUVs, Pick-up-Trucks und Nutzfahrzeugen zum Einsatz bringen. Um den Sprung in die Massenproduktion zu schaffen, soll die Menge an teuren Materialien wie Platin reduziert werden.

Weiterlesen
16.11.2017 - 14:02

Alphabet nimmt 30 Toyota Mirai in die Flotte auf

Die BMW-Leasingtochter Alphabet Deutschland ergänzt ihr Angebot an alternativen Antrieben nun auch um Brennstoffzellen-Fahrzeuge. In diesem Zuge kommen ab Ende 2017 die ersten 30 Toyota Mirai über einen Zeitraum von drei Jahren in den Flotten mehrerer Alphabet-Großkunden zum Einsatz. 

Weiterlesen
16.10.2017 - 13:22

Toyotas H2-Truck geht in die Praxiserprobung

Ein halbes Jahr nach der Präsentation seines Brennstoffzellen-Trucks hat Toyota nun die Entwicklung abgeschlossen und dabei ca. 6.500 Kilometer zurückgelegt. Ab dem 23. Oktober geht der H2-Lkw in Kalifornien in die Praxiserprobung. 

Weiterlesen
09.09.2017 - 11:53

CleverShuttle startet Wasserstoff-Flotte in Hamburg

Der RideSharing-Dienst CleverShuttle, an dem seit 2015 die Deutsche Bahn beteiligt ist und seit kurzem auch Daimler über die Tochterfirma EvoBus, startet nach Berlin, Leipzig und München nun auch in Hamburg – und zwar mit Wasserstoff-Autos. 

Weiterlesen
24.02.2017 - 12:54

H2-Busse von Toyota mit Mirai-Technik in Betrieb

Toyota hat jetzt den ersten unter der eigenen Marke verkauften Brennstoffzellen-Bus mit Technik aus dem Mirai ausgeliefert. Dieser und ein weiteres Exemplar werden ab März in Tokio in Betrieb gehen. Bis zu den Olympischen Spielen und Paralympics 2020 will Toyota rund 100 H2-Busse im Großraum Tokio zum Einsatz bringen. 

Weiterlesen
15.02.2017 - 14:44

Toyota ruft sämtliche Mirai zurück

Toyota ruft sämtliche rund 2.800 bisher verkauften Exemplare seines Brennstoffzellen-Modells Mirai in die Werkstätten. Ein Softwarefehler könne in bestimmten Fahrsituationen dazu führen, dass sich das Antriebssystem plötzlich ausschaltet.
spiegel.de

15.01.2016 - 08:52

BYD, Mirai, Regensburg, EMMA, Tesla.

BYD setzt auf E-Transporter: Der Hersteller hat 35 Exemplare des neuen Elektro-Vans T3 an DHL ins chinesische Shenzhen geliefert. Wenn sie sich bewähren, will der Logistik-Konzern weitere E-Vans bestellen. BYD hat für die Branche zudem zwei größere E-Fahrzeuge namens T5 und T7 vorgestellt.
transportengineer.org.uk

Fehlende H2-Tankstellen bremsen Mirai: Toyota bittet seine Händler in Kalifornien, die Lieferungen des Brennstoffzellen-Modells Mirai aufzuschieben. Hintergrund sind Verzögerungen beim Aufbau der Wasserstoff-Infrastruktur. Es handele sich jedoch nicht um einen Verkaufsstopp, man wolle nur bis zur ersten Tankstellen-Eröffnung warten, betont Nordamerika-Chef Jim Lentz.
wardsauto.com, greencarreports.com

Optimierte Ladesäulen: Im E-Mobilitätscluster Regensburg wurde ein Konzept zur Optimierung von Ladesäulen für E-Fahrzeuge entwickelt. Das Ziel des Förderprojekts FraLa war es, einen Baukasten für Ladesäulen-Hersteller zu schaffen, um die Entwicklung marktfähiger Produkte sowie die Bedienbarkeit für den Nutzer zu vereinfachen und preiswerter zu gestalten.
unternehmen-heute.de, themenportal.de

E-Carsharing EMMA beendet: Das private Projekt EMMA (Emissionsfreie Mobilität am Ammersee) ist mangels Nachfrage gescheitert und der Verein wurde aufgelöst. 30 Nutzer sollten sich in dessen Rahmen sieben Elektro- und Hybridautos teilen (wir berichteten). In vier Jahren kam das Vorhaben jedoch nie in die schwarzen Zahlen.
sueddeutsche.de

Tesla und Nobelappartement im Paket: Europcar kooperiert in der Schweiz mit der Luxushotelgruppe Victoria-Jungfrau Collection. Sie bieten bis Ende März ein Paket an, das die Miete eines Tesla Model S und die Übernachtung in einem der vier 5-Sterne-Hotels kombiniert.
htr.ch

06.11.2015 - 08:46

Die Ausfahrt verpasst.

Das haben die Redakteure Wilfried Eckl-Dorna und Nils-Viktor Sorge mit dem Wasserstoffauto Toyota Mirai, weshalb die beiden ihre Wettfahrt (ohne Tankstopp) gegen ein Tesla Model S (ohne Ladestopp) knapp verloren haben. Der Test zeigt aber: Die Brennstoffzelle und große Batterien liegen auf der Langstrecke gleichauf. Schneller war nur der zweite Tesla, der an den Supercharger durfte. Wenn Sie am Wochenende zu viel Zeit haben, tun Sie sich das chronologische Ticker-Protokoll der beiden Herren ruhig mal an. Die elf Teile sind eine durchaus erhellende Lektüre!
manager-magazin.de

26.10.2015 - 09:04

Tesla, VW Golf, Nissan, Formel E, Tesla Autopilot, Toyota Mirai.

Produziert Tesla bald in China? Elon Musk verhandelt aktuell mit lokalen Partnern zum Bau einer chinesischen Fabrik, berichtet „Reuters“. Demnach könnten dort bereits in zwei Jahren Teslas für die Region von den Bändern rollen – zu deutlich niedrigeren Preisen. Das tut auch Not, denn bislang läuft das China-Geschäft (mit etwa 3.000 Verkäufen im laufenden 2015) eher schleppend.
reuters.com, handelsblatt.com, nachrichten.at (Verkaufszahlen China)

Hybrider Golf schließt SUV-Lücke: Der Golf soll sich ab 2017 als Offroad-Variante zwischen Polo-SUV und Tiguan positionieren. Antriebsseitig ist laut „Auto Bild“ ein skalierbarer Hybrid geplant. Von einem 15-kW-Motor zur Effizienzsteigerung bis zum vollwertigen Plug-in-Hybrid sind mehrere Typen geplant. Eine reine Elektro-Version des hochbeinigen Golfs soll ebenfalls nicht lange auf sich warten lassen.
autobild.de

Zukunftsstromer von Nissan: Die Japaner wollen auf ihrer Heimmesse, der Tokyo Motor Show, eine Studie vorstellen, die eine „Zukunftsvision der Elektrifizierung“ verkörpert. Der progressiv gezeichnete und eher kompakte Wagen soll zudem neue Technologien im Bereich Fahrzeugintelligenz aufzeigen.
autoblog.com

— Textanzeige —
banner_laden_von_eFlottenNachhaltige eMobilität beschäftigt auch immer mehr Flottenbetreiber. Dabei sind u.a. auch Herausforderungen zu betrachten wie z.B. das intelligente, gesteuerte Laden oder die Integration der e-Fahrzeuge ins SmartGrid. Dafür relevante Ergebnisse der Spitzenforschung sowie Praxiserfahrungen aus der Anwendung diskutieren wir am 12.11.2015 in Berlin – Kommen Sie dazu: WORKSHOP-Programm & Anmeldung

Renault vor Abt beim Formel-E-Auftakt: Sebastian Buemi hat in seinem Renault-Renner das Auftraktrennen der zweiten Formel-E-Saison in Peking souverän gewonnen. Hinter Buemi folgte das Kemptener Team Abt mit Lucas di Grassi am Volant, Teamkollege Daniel Abt kam als Neunter ins Ziel. Nach hartem Kampf sicherte sich zudem Ex-Formel-1-Star Nick Heidfeld im Mahindra Platz drei.
autobild.de, eurosport.de, electricautosport.com (mit Gesamt-Ergebnis)

Tesla darf Autopilot freischalten: Nach den USA und bis auf Japan haben nun alle anderen Vermarktungsregionen die notwendigen Genehmigungen erteilt. Nach einer ersten Ankündigung vergangene Woche ging es jetzt schneller als gedacht. In Deutschland kostet das Software-Update für das Model S 3.300 Euro, sofern es nicht schon beim Kauf bezahlt wurde.
twitter.com/elonmusk via golem.de

Toyota Mirai im Test: Vor kurzem hat Toyota diverse Journalisten zum Mirai-Fahren nach Hamburg eingeladen. Die entsprechenden Fahrberichte bescheinigen dem futuristisch designten Brennstoffzellen-Fahrzeug nun eine äußerst ruhige und geschmeidige Fahrweise. Der E-Antrieb mache weiterhin Spaß, Reichweiten-Ängste verspürten die Fahrer angesichts eines 550-km-Tanks dagegen nicht mehr.
sueddeutsche.de, handelsblatt.com, faz.net

29.06.2015 - 07:25

BYD, McLaren, Formel E, York, General Motors, Toyota Mirai.

BYD baut E-Laster: Nach Autos und Bussen will BYD nun auch Lastkraftwagen elektrifizieren. Und dabei wird nicht gekleckert: Der chinesische Hersteller will rund 5 Mrd Yuan (720 Mio Euro) in eine neue Fabrik für Elektro-Lkw investieren. Die Produktion in dem neuen Werk in Changsha, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Hunan, könnte noch in diesem Jahr starten. Geplant sind zu Beginn rund 2.500 Einheiten jährlich, bis 2025 sollen es schon 10.000 Strom-Laster pro Jahr werden.
insideevs.com

McLaren plant weitere Hybridisierung: Der McLaren P1 und dessen Rennstrecken-Ableger P1 GTR sollen nicht die letzten Hybrid-Kraftwerke der Briten bleiben. Wie CEO Mike Flewitt nun ankündigt, will McLaren bis 2025 mindestens die Hälfte der Modellpalette mit der Kraft der zwei Herzen ausstatten.
autoexpress.co.uk

Piquet ist E-Meister: Nelson Piquet junior hat sich nach einem spannenden Doppelfinale in London den ersten WM-Titel der Formel-E-Geschichte gesichert. Dem Brasilianer in Diensten des chinesischen Teams NEXTEV TCR genügte beim Rennen am Sonntag ein siebter Platz, um in der Gesamtwertung einen Punkt Vorsprung auf den Schweizer Sebastien Buemi ins Ziel zu retten. Dessen Team e.dams Renault sicherte sich den Konstrukteurs-Titel. Den Sieg im letzten Rennen holte der Brite Sam Bird.
motorsport-magazin.com, sport1.de, youtube.com (Renn-Highlights)

BMW_Medium Reactangle

Busbrand in York: In der nordenglischen Stadt ist ein Elektrobus in Brand geraten. Der Fahrer reagierte zum Glück schnell, so dass keiner der Fahrgäste verletzt wurde. Offizielle Angaben zur Brandursache gibt es noch nicht. Bis zur Klärung bleiben alle elf E-Busse des Betreibers stehen.
yorkpress.co.uk, bbc.com

GM macht’s wie Tesla und arbeitet nach eigenen Angaben an einer neuen elektrischen Architektur namens „Global B“. Sie soll es ermöglichen, Kunden bzw. deren Autos künftig übers Internet mit Software-Updates zu versorgen. Wann folgen auch deutsche Hersteller dem Trend?
autonews.com, transportevolved.com

Fahrbericht Toyota Mirai: Christoph M. Schwarzer nennt den H2-Japaner ein „Alleskönner-Elektroauto“. Der Brennstoffzellen-Stromer sei keine Konkurrenz für batterieelektrische Autos, sondern vielmehr für Verbrenner. Negativ ins Gewicht fallen freilich (noch) der hohe Preis und die spärliche Infrastruktur. Seine Rechnung: 2.000 H2-Tankstellen für Deutschland dürften reichen und rund 4 Mrd Euro kosten. Steuereinnahmen durch Sprit: Locker 35 Mrd – jährlich. Alles eine Frage des Willens.
zeit.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/20/caetanobus-zeigt-h2-bus-mit-technik-aus-toyotas-mirai/
20.10.2019 10:15