30.01.2018 - 15:54

Waymo bestellt tausende Hybrid-Vans bei Fiat-Chrysler

fiat-chrysler-pacifica-waymo-testfahrzeug

Der Google-Ableger für selbstfahrende Autos hat laut einer Mitteilung von Fiat-Chrysler (FCA) „tausende“ weitere automatisiert fahrende Vans auf Basis des Chrysler Pacifica Hybrid bestellt. Die Auslieferungen der neuen Fahrzeuge sollen Ende 2018 beginnen.

Waymo arbeitet bekanntlich an einer Flotte automatisiert fahrender Vans. 600 Hybrid-Vans von FCA hat das Unternehmen bereits seit 2016 im Einsatz. Im Rahmen eines Projekts in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona befördert Waymo seit dem vergangenem Jahr bereits Passagiere. Die nun zusätzlich georderten Vans sollen es Waymo ermöglichen, seinen Mitfahr-Dienst auch in weiteren amerikanischen Regionen anzubieten. Im Vorfeld getestet hat der Google-Ableger seine Technologie in insgesamt 25 US-Städten, unter anderem in Atlanta, San Francisco, Metro Detroit, Phoenix und Kirkland im Bundesstaat Washington.

Serio Marchionne, CEO von Fiat-Chrysler, kommentiert den neuerlichen Auftrag so: „Um schnell und effizient in den Bereich des autonomen Fahrens einzusteigen, ist es essenziell, mit gleich gesinnten Technologieführern zu kooperieren. Unsere Partnerschaft mit Waymo wird kontinuierlich stärker, was ein starkes Signal unseres Einsatzes für diese Technologie ist.“
engadget.com, theverge.com, media.fcanorthamerica.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/30/waymo-bestellt-tausende-hybrid-vans-bei-fca/
30.01.2018 15:09