28.02.2018 - 16:59

Hubject integriert Ladesäulen des Départements Yonne

sdey-charging-station-ladestation-france-frankreich-02

SPIE CityNetworks, Hubject und das „Syndicat Départemental d’Énergies“ des französischen Départements Yonne (SDEY) kooperieren, um die dortigen Ladestationen künftig Kunden aller Fahrstromanbieter aus Hubjects intercharge-Netzwerk zugänglich zu machen.

Beim SDEY handelt es sich um ein Konsortium in der Region Burgund, das über ein mehr als 4.000 km langes Strom- und Gasnetz verfügt, welches es für die angeschlossenen Gemeinden verwaltet. Laut Hubject ist es das erste Konsortium mit von SPIE betriebenen Stationen, das sich dem intercharge-Netzwerk anschließt und seine Ladeinfrastruktur so für Elektroautofahrer aus ganz Europa öffnet.

Das in Berlin ansässige Roaming-Joint-Venture ist in Europa längst eine feste Größe, auch in Japan hat Hubject Fuß gefasst. Als nächstes strebt das Unternehmen die Expansion nach China und in die USA an. Für diese hat das Berliner Unternehmen gemeinsam mit seinen Gesellschaftern weitere Investitionen in Millionenhöhe erschlossen. In den Vereinigten Staaten hat Hubject bereits das Tochterunternehmen Hubject Inc. gegründet und Volta Charging als ersten Partner verkündet. In China ist der Markteintritt in Vorbereitung.
hubject.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/28/hubject-integriert-ladesaeulen-des-departements-yonne/
28.02.2018 16:30