05.03.2018 - 16:58

Green Motion präsentiert erste eigene DC-Ladestation

rangeext-green-motion-genf

Green Motion kündigt für den Genfer Autosalon die Präsentation seiner ersten DC-Ladestation an. Die Ladestation RangeXT mit einer Leistung von 11 bis 22 kW sei einzigartig auf dem Markt und für Privatpersonen sowie Unternehmen bestimmt.

Mit dem neuen Produkt wagt der im Schweizer Kanton Waadt ansässige Hersteller den Sprung in den Markt für Ladestationen mit Gleichstrom. Die RangeXT soll V2G-fähig sein, die hängigen internationalen Ladesysteme für Gleichstrom unterstützen (CHAdeMO und CCS) und in der Schweiz produziert werden. Green Motion geht davon aus, dass das Segment der Ladestationen mit Gleichstrom “früher oder später 20 Prozent des Markts der Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge ausmachen wird”.

Green Motion ist bisher vor allem bekannt für das Ladenetz Evpass, welches das Unternehmen zusammen mit Partnern Mitte 2016 aus der Taufe gehoben hatte. Aktuell besteht das Netzwerk aus 730 öffentlichen und 2.000 bei Unternehmen aufgestellten Ladestationen in der ganzen Schweiz. Bis 2020 soll Evpass auf 3.000 Ladestationen anwachsen und die gesamte Alpennation abdecken.
Pressemitteilung (PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter des After Sales Service Bereichs (m/w)

Zum Angebot

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiterin / Projektleiter Systemintegration Elektrobus (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Green Motion präsentiert erste eigene DC-Ladestation

  1. klaus

    mit 16/32 A Starkstrom Steckdose ginge das auch…hundertmal günstiger.

    • Marco

      Das kann aber nicht jedes Auto…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/05/green-motion-praesentiert-erste-eigene-dc-ladestation/
05.03.2018 16:11