13.03.2018

VW und JAC vertreiben Stromer unter der Marke SOL

jac-ievs7s-suv-symbolbild

Volkswagen und sein Joint-Venture-Partner JAC werden ihre preiswerten Elektroautos in China unter der Marke SOL verkaufen. Ursprünglich sollte hierfür die Marke Seat bzw. deren chinesische Übersetzung Xiyate verwendet werden, doch die Regierung hat diesen Plänen offenbar einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Erstes Modell der Marke SOL – was im Spanischen übrigens Sonne heißt – wird eine umgetaufte und leicht geänderte Version des bestehenden JAC-Kompaktstromers iEV7S. Der Modellname des Elektroautos ist noch nicht benannt worden.

Von den Abmessungen her sind beide Modelle gleich. Auch die Motorleistung der E-Maschine ist bei SOL mit 85 kW identisch zum JAC-Stromer. Während der iEV7S eine Reichweite von bis zu 280 Kilometern bietet, wird vermutet, dass der SOL auch hier gleichauf liegen wird. Technischen Daten hierzu sind aber noch nicht bekannt.

Insgesamt sollen drei rein elektrische Modelle des 2017 gegründeten Joint Ventures in China auf den Markt kommen. Ursprünglich war dafür laut Medienberichten der März angepeilt. Der Modulare Elektro-Baukasten (MEB) bleibt dabei allerdings unangetastet. Von der Plattform profitieren werden vorerst nur die anderen Gemeinschaftsunternehmen, die VW in China unterhält.
carnewschina.com

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

Stellenanzeigen

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Software Projektmanager eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Produktentwickler (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/13/vw-und-jac-verkaufen-stromer-unter-der-marke-sol/
13.03.2018 13:00