08.02.2018 - 16:18

Debütieren VW & JAC mit umgetauftem JAC-Stromer?

jac-ievs7s-suv-symbolbild

Im Netz sind Patenteinreichungen von VW und JAC aufgetaucht, die das Karosseriedesign des ersten Elektro-Modells des Joint Ventures zeigen. Es handelt sich demnach schlicht um eine umgetaufte Version des bestehenden JAC-Stromers iEV7S.

Aus dem Dokument geht hervor, dass das Modell unter der Marke Seat bzw. Xiyate (der Übersetzung ins Chinesische) angeboten werden soll. Laut „Auto Motor und Sport“ handelt es sich bei dem Fahrzeug um die in der Volksrepublik populäre Klasse der City-SUV. Es unterscheide sich nur an Front und Heck ein wenig von dem JAC-Modell, um sich optisch besser ins Seat-Sortiment einzugliedern.

Noch vor März sollen die ersten drei rein elektrischen Modelle des 2017 gegründeten Joint Ventures in China auf den Markt kommen. Der Modulare Elektro-Baukasten (MEB) bleibt dabei allerdings unangetastet. Von der Plattform profitieren werden vorerst nur die anderen Gemeinschaftsunternehmen, die VW in China unterhält. Ab 2020 will der deutsche Autobauer in der Volksrepublik jährlich 400.000 E-Autos ausliefern. Im Jahr 2025 sollen es bereits rund 1,5 Millionen Stromer sein.

Für die Laufzeit des Joint Ventures wurden 25 Jahre vereinbart. Inzwischen haben beide Partner auch die Vereinbarung getroffen, bei leichten Nutzfahrzeugen zusammenarbeiten. Die Kooperation im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge soll sowohl Modelle mit Verbrennungsmotor als auch mit alternativen Antrieben abdecken.
auto-motor-und-sport.de, autonotizen.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/08/debuetieren-vw-jac-mit-umgetauftem-jac-stromer/
08.02.2018 16:18