05.04.2018 - 08:50

WINNER: Eröffnung des ersten Standortes in Chemnitz

winner-ikt-em-iii-standorteroeffnung-chemnitz-04

Der „Mobility Point“ der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft (CSg) wurde kürzlich im Rahmen des Projekts WINNER aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“ in Chemnitz eröffnet. 

Höhepunkt der Veranstaltung war die Eröffnung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge durch Herrn Christian Liebich, Referent im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, sowie die Übergabe der rein elektrischen Carsharing-Fahrzeuge an zwei wohnungswirtschaftliche Dienstleister.

Für das Projekt WINNER stellt die Einweihung den Auftakt für den Demonstratorenbetrieb dar. „Ab sofort können wir unsere Mieter der Alfons-Pech-Straße mit günstigen Mieterstrom versorgen und ihnen gleichzeitig neue Mobilitätsangebote zur Verfügung stellen“, fasst Denis Keil, Vorstand der CSg, zusammen.

Ziel des Projekts ist es, ein wirtschaftlich selbsttragendes Geschäftsmodell zu entwickeln, welches die ökologische Erzeugung von Energie für Mieter und elektrisches Carsharing miteinander verbindet. Dafür wurde auf einem Mehrfamilienhaus mit 32 Wohnungen eine Photovoltaik-Anlage installiert. Der so erzeugte Strom wird als sogenannter Mieterstrom an die Mieter abgegeben und lädt obendrein die E-Fahrzeuge auf. Die Stromer sollen von wohnungswirtschaftlichen Dienstleistern, etwa Pflegediensten oder Handwerkern, genutzt werden. Doch auch Privatpersonen können auf die Carsharing-Fahrzeuge zugreifen. Die zwei Ladestationen stehen zudem Besuchern und auch anderen E-Auto-Fahrern zur Verfügung.

  • winner-ikt-em-iii-standorteroeffnung-chemnitz-03
  • winner-ikt-em-iii-standorteroeffnung-chemnitz-01
  • winner-ikt-em-iii-standorteroeffnung-chemnitz-02
  • winner-ikt-em-iii-standorteroeffnung-chemnitz-05
  • winner-ikt-projekt-funktion
  • winner-ikt-em-iii-symbolbild

Bis Ende des kommenden Jahres will die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft Erfahrungen sammeln. Dabei geht es u.a. darum, ob die Solaranlage ausreichend dimensioniert ist oder wie die Mieter die Eigenstromversorgung und das Carsharing annehmen. Wenn sich das Projekt wirtschaftlich trägt, könnte dieses Modell sogar deutschlandweit auf weitere Regionen ausgebaut werden.

Neben der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft als Konsortialführer arbeiten der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V. (VSWG), die GEMAG Gebäudemanagement AG, die HEOS Energy GmbH, die NSC GmbH, die Friedrich-Schiller-Universität Jena und teilAuto daran, in baulicher, technischer, rechtlicher und steuerlicher Sicht Modelle des Mieterstroms und der Elektromobilität zu realisieren.
mdr.de, tag24.de, radiochemnitz.deelectrive.net (PM als PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/05/winner-eroeffnung-des-ersten-standortes-in-chemnitz/
05.04.2018 08:50