11.04.2018 - 13:54

Toyota plant Batteriemontage in Thailand

toyota-tnga-2018-batterie-battery

Toyota plant nach bisher unbestätigten Berichten in Thailand eine neue Produktionsstätte für Akkus von Hybridfahrzeugen. Das Batteriewerk soll in der Provinz Chachoengsao östlich von Bangkok entstehen, wo Toyota bereits ein Autowerk betreibt. 

Die Anlage zur Batterieproduktion könnte Anfang 2020 in Betrieb gehen. Allerdings wollen die Japaner vor Ort in Thailand nur die Endmontage vornehmen. Die wichtigen Batteriekomponenten sollen außerhalb des Landes beschafft werden.

Toyota rechnet aufgrund von Steuervergünstigen mit einem deutlichen Anstieg bei der Nachfrage nach elektrifizierten Fahrzeugen in Thailand und auch in anderen Ländern. So will der Autobauer bis zum Jahr 2030 die Hälfte seines globalen Absatzes mit elektrifizierten Fahrzeugen bestreiten und rechnet bis dahin mit einem weltweiten Jahresabsatz von 5,5 Mio elektrifizierten Fahrzeugen, davon 4,5 Mio mit Vollhybrid- bzw. Plug-in-Hybridantrieben sowie rund 1 Mio rein elektrische und Brennstoffzellen-Fahrzeuge.
japantimes.co.jpbangkokpost.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/11/toyota-plant-batterieproduktion-in-thailand/
11.04.2018 13:23