Schlagwort: Thailand

20.09.2021 - 11:14

Thailand: Foxconn und PTT gründen E-Auto-Joint-Venture

Der Auftragsfertiger Foxconn hat sich mit dem thailändischen Energieunternehmen PTT auf ein Joint Venture für die Produktion von Elektroautos in Thailand verständigt. In das Großprojekt sollen Investitionen in Höhe von ein bis zwei Milliarden US-Dollar (rund 850 Millionen bis 1,7 Milliarden Euro) fließen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ODU

01.06.2021 - 15:54

Foxconn und PTT planen offene E-Auto-Plattform

Das thailändische Energieunternehmen PTT hat eine Absichtserklärung mit dem Auftragsfertiger Foxconn zur Zusammenarbeit beim Aufbau einer offenen Plattform für die Herstellung von Elektrofahrzeugen und deren Schlüsselkomponenten unterzeichnet.

Weiterlesen
07.05.2021 - 11:59

ABB liefert 124 DC-Säulen nach Thailand

ABB hat von der Provincial Electricity Authority (PEA) in Thailand den Auftrag erhalten, bis zum Ende dieses Jahres landesweit über 120 Schnellladestationen für Elektroautos zu installieren. Dabei handelt es sich um 50-kW-Säulen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

26.04.2021 - 12:12

US-Firma Evlomo plant Batteriefabrik in Thailand

Das in Florida ansässige eMobility-Unternehmen Evlomo hat den Bau einer Batteriefabrik in Thailand angekündigt – zusammen mit dem dortigen Unternehmen Rojana Industrial Park Public. Evlomo hatte erst kürzlich bekannt gegeben, in Thailand auch ein DC-Ladenetz errichten zu wollen.

Weiterlesen
23.04.2021 - 10:04

Thailand will ab 2035 nur noch E-Autos neu zulassen

In Thailand sollen nach dem Willen der Regierung ab dem Jahr 2035 nur noch reine Elektrofahrzeuge verkauft werden. Als Etappe auf diesem Weg wird zudem angestrebt, dass Elektrofahrzeuge bereits bis Ende dieses Jahrzehnts 50 Prozent – und nicht wie bisher geplant 30 Prozent – aller Neuwagenzulassungen ausmachen.

Weiterlesen
03.03.2021 - 11:34

US-Firma Evlomo baut DC-Ladenetz in Thailand auf

Das in Florida ansässige eMobility-Unternehmen Evlomo investiert 50 Millionen US-Dollar, um Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in ganz Thailand zu errichten. Der Aufbau soll in Kooperation mit Partnern wie dem australischen Ladestationen-Hersteller Tritium und der EAST Group erfolgen.

Weiterlesen
01.10.2020 - 14:22

Danfoss liefert E-Antriebe für Fährflotte in Thailand

Danfoss Editron liefert an Energy Absolute die elektrischen Antriebssysteme für Thailands erste Flotte rein elektrischer Passagierfähren, die auf dem Fluss Chao Phraya zum Einsatz kommen werden. Jede der 24 Meter langen Fähren kann 200 Passagiere befördern.

Weiterlesen
06.05.2020 - 09:59

Nissan bietet e-Power-Antrieb auch in Thailand an

Nissan will seinen Range-Extender-Antrieb e-Power bald auch in Thailand einführen und wird die Technik auch dort produzieren. Bisher wird dieser Range-Extender-Antrieb nur in Japan angeboten. Derweil dementiert das Unternehmen den angeblich geplanten Rückzug aus Europa.

Weiterlesen
05.12.2019 - 13:47

Mercedes startet Batteriemontage in Thailand

Das Mercedes-Werk Bangkok hat die lokale Fertigung von Batterien für Plug-in-Hybride von Mercedes-Benz aufgenommen. Der im vergangenen Jahr angekündigte Neubau der Batteriefabrik entstand auf einem 50.000 Quadratmeter großen Grundstück auf dem Werksgelände.

Weiterlesen
29.03.2019 - 12:43

TÜV SÜD baut Batterietestlabor in Thailand mit auf

Der TÜV SÜD beteiligt sich in Thailand an dem Aufbau eines Batterietestzentrums nahe Bangkok. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnete das deutsche Dienstleistungsunternehmen jetzt mit dem dortigen Industrieministerium und dem Thailand Automotive Institute (TAI).

Weiterlesen
21.08.2018 - 12:59

FEV erweitert Asiengeschäft mit Thailand-Tochter

Der Aachener Fahrzeugentwicklungsdienstleister FEV hat eine thailändische Tochtergesellschaft gegründet. FEV Thailand soll den regionalen Mobilitätssektor bei der Entwicklung von Fahrzeugen, Motoren, Getrieben und Elektroantrieben – einschließlich Batterien und Brennstoffzellen – unterstützen. 

Weiterlesen
16.08.2018 - 13:13

BYD liefert 101 Elektroautos vom Typ e6 nach Thailand

BYD hat exakt 101 seiner Stromer des Typs e6 in die thailändische Hauptstadt Bangkok ausgeliefert. Und das ist erst der Anfang: 1.000 weitere Exemplare sollen folgen. Eingesetzt werden die Fahrzeuge dort nach Angaben des Herstellers als VIP-Taxis und in Carsharing-Flotten.

Weiterlesen
26.07.2018 - 12:26

Nissan und Honda bauen Hybride & Akkus in Thailand

Nissan und Honda haben von der thailändischen Regierung die Genehmigung zur Produktion von Hybridautos und Batterien im Land erhalten. Damit sind sie in guter Gesellschaft: Toyota, BMW und Daimler produzieren bereits Hybridfahrzeuge in Thailand.

Weiterlesen
11.04.2018 - 13:54

Toyota plant Batteriemontage in Thailand

Toyota plant nach bisher unbestätigten Berichten in Thailand eine neue Produktionsstätte für Akkus von Hybridfahrzeugen. Das Batteriewerk soll in der Provinz Chachoengsao östlich von Bangkok entstehen, wo Toyota bereits ein Autowerk betreibt. 

Weiterlesen
21.03.2018 - 15:19

BYD liefert 1.000 Elektro-Taxis nach Thailand

Auch in Thailand sollen bald E-Taxis von BYD an den Start gehen. Ein großer thailändischer Fahrzeughändler hat mit einem lokalen Taxi-Betreiber einen Vertrag über die Lieferung von nicht weniger als 1.000 Strom-Taxis des chinesischen Herstellers unterzeichnet. 

Weiterlesen
29.05.2017 - 09:18

Neue Giga-Batteriefabrik in Asien geplant

Das thailändische Unternehmen Energy Absolute plant den Bau einer Li-Ion-Batteriefabrik in Asien, die ab dem Jahr 2020 bereits eine Produktionskapazität von 50 GWh jährlich bieten soll. Die besten Chancen für die Fabrik hat offenbar Thailand, auch wenn der Standort erst im Herbst dieses Jahres offiziell bekannt gegeben werden soll. Der Bau startet Ende 2018.
electrek.co, bloomberg.com

24.04.2017 - 16:12

Zulieferer Brose eröffnet China-Zentrale

Brose hat in Shanghai eine neue Zentrale mit angrenzendem Werk eröffnet, von der aus rund 600 Mitarbeiter die zwölf chinesischen Standorte steuern und sechs Produktionsstätten und Vertriebsbüros in Japan, Korea und Thailand unterstützen. 

Weiterlesen
27.02.2017 - 09:27

Etran Group: E-Roller aus 3D-Druck im Taxi-Einsatz

Die Etran Group will im September in Bangkok einen Taxi-Service mit 10.000 E-Scootern starten und hierfür ein Netzwerk an Akku-Tauschstationen errichten. Zum Einsatz kommt der 3D-gedruckte Elektroroller Etran Prom. Eine Expansion des Services über Thailand hinaus ist ab 2019 geplant.
nationmultimedia.com

01.11.2016 - 08:24

China, BMW, Deutsche Umwelthilfe, Thailand, Mahindra, eRally.

ChinaChina auf den Spuren Kaliforniens: Chinas Regierung plant wohl eine Elektro-Quote für den heimischen Automarkt, berichtet die “Süddeutsche Zeitung” unter Berufung auf einen Gesetzentwurf. Dieser sehe vor, dass ab Anfang 2018 für acht Prozent aller in China verkauften Fahrzeuge sogenannte Kreditpunkte gesammelt werden müssen, 2019 dann für zehn und 2020 für zwölf Prozent. Allein VW müsste dann z.B. 2018 schon rund 60.000 E-Autos oder 120.000 Plug-in-Hybride in China verkaufen – oder anderen Herstellern Kreditpunkte abkaufen. Eine neue Roadmap Chinas sieht bis 2030 einen Anteil von E-Autos und Plug-in-Hybriden an Neuzulassungen in Höhe von 40 Prozent sowie stolze 80 Mio Ladepunkte vor. Der massive Push aus China, über den auf fast jeder eMobility-Konferenz schwadroniert wurde, wird Realität. Überraschen kann das niemanden.
sueddeutsche.de (E-Quote), ecns.cn (Roadmap)

Bayerischer Stromer im SUV-Kleid: BMW hat angeblich entschieden, dass sein nächstes komplett neues Elektro-Modell ein SUV sein wird. Das zumindest berichtet “Autocar” unter Berufung auf Insider. Das E-SUV solle aber erst 2021 auf den Markt kommen, da BMW erst die nächsten Entwicklungssprünge bei E-Motoren, Batterietechnologie und automatisiertem Fahren abwarten möchte.
autocar.co.uk

DUH verklagt KBA: Die Deutsche Umwelthilfe hat wegen des Diesel-Skandals Klage gegen das Kraftfahrtbundesamt eingereicht und will dieses dazu zwingen, die Typzulassung für ein Opel-Modell zurückzunehmen. Damit könnte erstmals ein Gericht über die Zulässigkeit von Abschalteinrichtungen bei der Diesel-Abgasreinigung entscheiden. Die DUH stützt sich dabei auf ein neues Gutachten, wonach die Typgenehmigungen für Millionen von Dieselautos womöglich rechtswidrig sind.
spiegel.de, autoflotte.de

has.to.be_enterprise_banner01

Thailand formuliert Elektro-Ziele: Die Thai-Regierung hat einen mehrstufigen Plan vorgelegt, um die E-Mobilität voranzubringen: Bis Ende 2017 sollen 200 Elektrobusse für Bangkok und 100 Ladestationen landesweit in Betrieb gehen sowie 5.000 Import-Stromer von Steuern befreit werden. Weitere Maßnahmen sollen dem Land zu 1,2 Mio E-Fahrzeugen und 690 Ladestationen bis 2036 verhelfen.
bangkokpost.com

Neue Stromer von Mahindra: Der indische Autoriese hat jetzt eine viertürige Version seines E-Modells e2o mit dem Namenszusatz Plus präsentiert. Obendrein will Mahindra einige seiner wichtigsten Baureihen elektrifizieren. So könnte auch das SUV Scorpio einen rein elektrischen Ableger bekommen.
insideevs.com, timesofindia.indiatimes.com (e2oPlus), hindustantimes.com (weitere Elektro-Pläne)

Renault Zoe auf Rallye-Mission: Die britische Firma eRally hat den Prototyp eines für den Rallye-Motorsport umgebauten Renault Zoe präsentiert. Ziel des Unternehmens ist der Start der ersten rein elektrischen Rallye-Serie der Welt innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre.
autocar.co.uk

17.08.2016 - 07:39

Norwegen, Toyota, Thailand, Paragon, Tesla.

Macht Norwegen auch Schifffahrt elektrisch? Gerade erst hat die Politik des Landes mit dem “wahrscheinlichen” Verbrenner-Verbot im Automarkt ab 2025 überrascht, da gehen die Diskussionen schon weiter. Der Nationale Transportplan könnte etwa der Schifffahrt emissionsfreie Antriebe ab 2030 vorschreiben sowie im Flug- und Schwerlastverkehr mehr Biotreibstoffe einfordern. Die Norweger dementieren das Verbrenner-Verbot für Autos allerdings und favorisieren Zuckerbrot statt Peitsche.
spiegel.de, welt.de, uk.reuters.com (Dementi)

Toyota plant mehr China-Hybride: Über die Joint Ventures GAC Toyota und FAW Toyota wollen die Toyotaner bis 2020 etliche Hybride auf den chinesischen Markt bringen. Allein über GAC Toyota sind zehn neue Modelle geplant, die Partnerschaft mit FAW soll um “mehrere” Hybride erweitert werden. Ziel ist es, deren Verkaufsanteil auf bis zu 40 Prozent hochzutreiben.
automobil-produktion.de, chinadaily.com.cn

Thai-Ölkonzern pusht E-Autos: PTT Plc will die E-Mobilität im eigenen Land voranbringen und hat dafür nun mit sechs Autoriesen eine Kooperation geschlossen. BMW, Mercedes, Porsche, Mitsubishi, Nissan und Volvo sollen elektrische Modelle auf den Markt bringen und deren Akzeptanz steigern. PTT will der Elektromobilität in Thailand mit Ladesäulen auf die Sprünge helfen, anfangs mit 20 Stück.
reuters.com, thaivisa.com

— Textanzeige —
Anzeige_EMOTIVE_300x150JuliJetzt mit Rabatt anmelden: 8. E-MOTIVE Expertenforum “Elektrische Antriebe”. Top-Referenten aus Forschung und Industrie präsentieren am 7. und 8. September Trends und Technologien elektromobiler Anwendungen. Nutzen Sie dieses erstklassige Branchenevent mit über 200 Experten zum Austausch, zur Information und erweitern Sie Ihr persönliches Netzwerk. Programm und Anmeldung: www.e-motive.net (Promo Code: e-motive-16)

Paragon verdient mit Traktionsbatterien: Der Autozulieferer hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr um knapp 10 Prozent auf 48,8 Mio Euro gesteigert. Hauptgrund war das starke Ergebnis der Fahrzeugakku-Tochter Voltabox. Der Vorstand erwartet von dem “Zugpferd” eine rasante Entwicklung.
boerse.ard.de, suedkurier.de

Model S in Flammen aufgegangen: In Frankreich in der Nähe von Biarritz ist eine E-Limousine von Tesla in Brand geraten – ausgerechnet bei einer Probefahrt. Bis auf ein lautes Geräusch und eine anschließende Warnleuchte gibt es bisher keine Hinweise zu den Ursachen.
autobild.de, electrek.co

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/20/thailand-foxconn-und-ptt-gruenden-e-auto-joint-venture/
20.09.2021 11:18