16.05.2018

PSA & Nidec schließen JV-Gründung für E-Motoren ab

nidec-e-achse-axle-motor-getriebe-gear-umrichter-inverter

Der PSA-Konzern und die japanische Firma Nidec haben die Gründung ihres im Dezember angekündigten Joint Ventures für die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Traktionsmotoren zum Einsatz in Elektro- und Hybridautos nun abgeschlossen. 

Die von beiden Partnern zu je 50 Prozent gehaltene Gemeinschaftsfirma Nidec PSA emotors hat ihren Sitz in Carrières-sous-Poissy im Großraum Paris und startet mit 40 Mitarbeitern sowie einem Kapital von 15 Millionen Euro. Das JV plant die Einstellung von weiteren 30 Ingenieuren bis zum Ende des Sommers.

Angestrebt wird bis 2022 eine jährliche Produktionskapazität von 900.000 E-Maschinen. Das Gemeinschaftsunternehmen soll Elektromotoren für die PSA-Marken Peugeot, Citroën, DS, Opel und Vauxhall entwickeln, produzieren und verkaufen.

Nidec selbst will ein globaler Automobilzulieferer werden, der mit Bosch und Denso konkurrieren kann. Für dieses angestrebte Ziel will Nidec offenbar auch in eine Produktionsstätte in China investieren. Das neue Werk in Pinghu nahe Shanghai soll im Mai 2019 die Serienfertigung von Traktionsmotoren für elektrifizierte Fahrzeuge aufnehmen. Im Endausbau soll das Nidec-Werk E-Motoren für 700.000 Fahrzeuge jährlich produzieren.
nidec.com

– ANZEIGE –

has.to.be

Stellenanzeigen

Netzanschlussmanager/in - FASTNED

Zum Angebot

Neukundenakquise im Außendienst (m/w) - EBG compleo

Zum Angebot

Projektleiter Energy (m/w) - ads-tec GmbH

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/16/psa-nidec-schliessen-jv-gruendung-fuer-e-motoren-ab/
16.05.2018 13:21