22.05.2018 - 10:06

SAE: Neue Ladenorm für E-Nutzfahrzeuge in Nordamerika

navistar-durastar-lkw-symbolbild

SAE International hat die neue Norm SAE J3068 für das konduktive Laden mittelschwerer und schwerer E-Nutzfahrzeuge in Nordamerika veröffentlicht. Sie wurde nötig, da die bisherige SAE-Norm J1772 für den nordamerikanischen Markt keine dreiphasige Ladung unterstützt.

Der neue Standard wurde von einem Komitee mit dem sperrigen Titel „SAE International’s Medium and Heavy Duty Vehicle Conductive Charging Task Force Committee“ erarbeitet, in dem mehr als 100 Experten der Autoindustrie sitzen. Er ähnelt der europäischen Norm IEC 62196 für Typ 2 bzw. CCS.


insideevs.com, chargedevs.com , sae.org

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/22/sae-neue-ladenorm-fuer-e-nutzfahrzeuge-in-nordamerika/
22.05.2018 10:06