13.06.2018 - 10:47

Thomas Ogilvie wird neuer StreetScooter-Vorstand

thomas-ogilvie

Die Gerüchte über den Rauswurf von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bei der Deutschen Post nach dem Gewinneinbruch im Brief- und Paketgeschäft haben sich bestätigt. Im gleichen Atemzug ernennt die Post Thomas Ogilvie als neuen StreetScooter-Chef. 

Wie die Post nun bekannt gibt, wird Gerdes „aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Schwerpunktsetzung des Unternehmens“ – was eine Standard-Floskel ist, um massive Differenzen zu kaschieren – sein Vorstandsmandat ab sofort niederlegen und den Konzern zum 30. Juni verlassen.

Bis April hatte Jürgen Gerdes elf Jahre die Brief- und Paketsparte geleitet, für das  kürzlich eine Gewinnwarnung ausgesprochen wurde. Statt der avisierten 1,5 Milliarden Euro als Betriebsgewinn für die Sparte „Post – eCommerce – Parcel“ (PeP), sollen es in diesem Jahr nur noch 1,1 Milliarden Euro sein. Übergangsweise wird dieser Bereich von Vorstandschef Frank Appel geleitet.

Gerdes war auch Chef des kürzlich für den E-Transporter StreetScooter eingerichteten Vorstandsressorts „Corporate Incubations“, für das ab sofort Thomas Ogilvie zusätzlich zu seinem Mandat als Personalvorstand und Arbeitsdirektor des Unternehmens die Verantwortung übernimmt.
spiegel.de, ard.dedpdhl.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/13/thomas-ogilvie-wird-neuer-streetscooter-chef/
13.06.2018 10:47