16.06.2018 - 10:44

Renault investiert rund eine Mrd Euro in Elektromobilität

renault-kangoo-ze-produktion-production-03

Renault investiert rund eine Milliarde Euro in den Ausbau der Entwicklung und Produktion von E-Fahrzeugen in Frankreich. Konkret entwickelt der Hersteller im Werk Douai eine neue Allianz-Plattform für Elektrofahrzeuge. 

An dem nordfranzösischen Standort entsteht damit neben Flins eine zweite Fertigungsstätte für E-Autos. Am Standort Flins verdoppelt Renault zudem die Produktionskapazitäten für den Zoe und investiert bereits in die kommende Modellgeneration des Elektro-Modells.

In der Produktionsstätte Cléon verdreifacht Renault darüber hinaus die Fertigungskapazitäten für Elektromotoren. Zudem laufen dort die Produktionsvorbereitungen für die ab 2021 kommende neue E-Motoren-Generation. Renault investiert auch in sein Werk Maubeuge, um dort die nächste Generation der Kangoo-Familie inkl. der Elektro-Version Kangoo Z.E. zu fertigen.

Die angekündigten Investitionen sind Teil der Strategie „Drive the Future“ mit 20 elektrifizierten Renault-Modellen bis zum Jahr 2022, davon acht reine Elektro-Modelle.
automobilwoche.decar-it.com, renault-presse.de (PDF)

– ANZEIGE –

innogy eMove

Stellenanzeigen

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Sales Representative (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager Fleets (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/16/renault-investiert-rund-eine-mrd-euro-in-elektromobilitaet/
16.06.2018 10:57