21.06.2018 - 13:16

UPS nimmt 34 neue Lasten-Pedelecs in Betrieb

ups-cargo-pedelec-lasten-pedelec

Der Logistik-Riese UPS nimmt 34 neue E-Lastenräder in Betrieb, 23 davon in Deutschland und elf weitere in anderen europäischen Ländern. Nach einer Testphase in Hamburg sind die E-Bikes nun auch in München, Stuttgart sowie in weiteren Städten in Belgien, Frankreich und den Niederlanden im Einsatz. 

Es handelt sich dabei um das von UPS zusammen mit der Firma Rytle entwickelte E-Lastenfahrrad „Box Movr“ mit einer abnehmbaren 1,7 Kubikmeter großen Box, die den Zustellern ein schnelleres Be- und Entladen der Fahrräder ermöglicht.

Zukünftig genüge es, die Box zu wechseln, statt Pakete einzeln umzuladen, so UPS. Die Boxen können in der Niederlassung gefüllt werden und der Zusteller tauscht dann vor Ort einfach nur die Box. Jedes E-Bike verfügt über ein Leergewicht von 135 Kilo und ein maximales Gesamtgewicht von 350 Kilogramm. Damit der Fahrer nicht alleine auf seine Muskelkraft angewiesen ist, wird er von einem E-Motor mit 250 Watt unterstützt. Kurzzeitig kann dieser beim Start sogar eine Leistung von 1.000 Watt freisetzen.
electrive.net (PM als PDF)

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/21/ups-nimmt-34-neue-lasten-pedelecs-in-betrieb/
21.06.2018 13:48