04.07.2018

Siegfried Wagner über das Projekt eMobility-Scout

Wie kann man gewerbliche Flotten mit elektrischen Nutzfahrzeugen wirtschaftlich effizient betreiben, ohne das Stromnetz zu überlasten? Das und noch viel mehr erforscht das IKT EM III-Projekt „eMobility-Scout“. Wir haben mit Siegfried Wagner über erste Erkenntnisse gesprochen.

Aktuell erprobt eMobility-Scout seine gleichnamige cloudbasierte IKT-Plattform für ganzheitliche E-Mobilitätssysteme mit Pilotflotten bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und am Flughafen Stuttgart. Auf der Hannover Messe haben wir mit Siegfried Wagner, Geschäftsführer der in-integrierte informationssysteme GmbH, über das dahinter liegende Datenmanagement und die Vermeidung von Lastspitzen gesprochen. Er appelliert dabei u.a. an die Autohersteller, mehr Daten für das gesteuerte Laden bereitzustellen.

Weiterführende Links:

> dieses Video auf YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbinden)
> alle Videos aus dem electrive.net Studio powered by BridgingIT auf der Hannover Messe 2018

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Planer/in Fertigung Technologieentwicklung E-Motoren - Porsche

Zum Angebot

Senior Ingenieur Batterieentwicklung (m/w) - Volocopter GmbH

Zum Angebot

Projektmanager (m/w) Ladeinfrastruktur - Digital Energy Solutions

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/04/siegfried-wagner-ueber-das-projekt-emobility-scout/
04.07.2018 18:35