12.09.2018 - 11:06

BMW künftig ohne Dieselmotoren in Nordamerika

BMW hat jetzt bestätigt, dass ab dem Modelljahr 2019 keine Dieselmotoren mehr in Nordamerika angeboten werden. Stattdessen wird der Fokus künftig auf Plug-in-Hybride gelegt – und auf Benziner. 

Während der Selbstzünder in Europa bisher eine dominante Rolle spielte, gibt BMW den Diesel in Nordamerika nun auf. Der durch VW ausgelöste Dieselskandal wirkt sich den Bayern zufolge in den USA zunehmend auch auf BMW aus. Erste Modelle hat der Autobauer bereits aus dem US-Konfigurator entfernt.

Ein BMW-Sprecher teilte gegenüber „Autoblog“ mit, dass sich die Marke vor allem auf Plug-in-Hybride konzentrieren werde. Man habe einen Rückgang der Dieselverkäufe zu verzeichnen und gleichzeitig einen dramatischen Umsatzanstieg bei PHEV-Fahrzeugen sowie leistungsstarken Benzinern erlebt. Dennoch kommt der Rückzug vom Selbstzünder ziemlich abrupt.
bimmertoday.deautoblog.com

– ANZEIGE –

Kleine Gruppe, steile Lernkurve! Verbringen Sie zwei Tage mit den Vordenkern der Elektromobilität – von OEMs, Energieversorger bis hin zu digitalen Startups. Die inspirierendsten Köpfe der Branche reflektieren über ihre persönlichen Erfolgsfaktoren und Rückschläge.

Mit diesem Code sparen Sie 10% für das ELECTRIC MOBILITY BOOTCAMP in Berlin: ELECTRIVE#10
Alle Infos hier >>

Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “BMW künftig ohne Dieselmotoren in Nordamerika

  1. Wjatscheslaw Sidelnikow

    Wow! Mutige Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/12/bmw-kuenftig-ohne-dieselmotoren-in-nordamerika/
12.09.2018 11:17