31.01.2019 - 14:53

BYD bringt drei E-Nutzfahrzeuge auf spanischen Markt

byd-t6-and-q1m-and-t3

BYD hat auf einem Event im spanischen Murcia drei elektrische Nutzfahrzeuge vorgestellt, die nun auch in Europa angeboten werden. Dabei handelt es sich um den 7,5-Tonnen-Lkw T6, den Transporter T3 sowie die vor allem für den Einsatz an Flughäfen und Häfen konzipierte Zugmaschine Q1M.

Der erste europäische Markt für diese E-Nutzfahrzeuge ist Spanien, der Roll-out in weiteren europäischen Ländern soll „bald“ folgen. Alle drei Modelle haben sich laut Angaben von BYD bereits in China und in einigen anderen globalen Märkten bewährt. Gleichzeitig bezeichnet der Konzern das Trio als Pioniere für „eine vollständige Palette von 100% elektrischen Leicht- und Schwer-Nutzfahrzeugen, die in den kommenden Jahren europaweit eingeführt werden soll”.

„Die Einführung einer ganzen Reihe von bewährten und wettbewerbsfähigen emissionsfreien Fahrzeugen, die Teile des Nutzfahrzeugsektors abdecken, ist ein sehr wichtiger Schritt für BYD”, äußert Isbrand Ho, Geschäftsführer von BYD Europe. Mit elektrischen Taxis, Stadtbussen und Gabelstablern habe man bereits die Marktführerschaft in Europa gefestigt. „Wir sind zuversichtlich, dass diese vierte Produktlinie – E-Trucks – auch bei einem intensiven Wettbewerb im europäischen Nutzfahrzeugbereich Verkaufserfolge erzielen wird”, schickt er hinterher.

  • byd-t6-elektro-lkw-electric-truck
  • byd-q1m-yard-tractor-sattelschlepper
  • byd-t6-and-q1m-and-t3

Zum Hintergrund: Vergangenes Jahr gründeten die Chinesen eine europäische E-Lkw-Division und haben seitdem zwei Prototyp-Lkw in Europa getestet, wobei Spanien wie oben erwähnt zum Pilotmarkt gekürt worden ist.

Ganz rund läuft’s bei BYDs globaler Einführung von E-Lkw aber offenbar nicht: Ende November stampfte der Konzern überraschend die Pläne für eine Elektro-Lkw-Fabrik in der kanadischen Provinz Ontario ein. Es hätte sich um den ersten Fertigungsstandort der Chinesen in Kanada gehandelt. Geplant war, die Produktionsstätte noch 2018 zu eröffnen und 40 Arbeitsplätze zu schaffen.
it-times.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/31/byd-bringt-drei-e-nutzfahrzeuge-auf-spanischen-markt/
31.01.2019 14:26