29.04.2019 - 16:25

Hyundai & Webasto schnüren Wallbox-Paket für Private

hyundai-kona-elektro-typ2-kona-electric-type-2-min

Hyundai kooperiert mit Webasto, um Kunden seiner Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle im privaten Umfeld Wallboxen anzubieten. Vor der Installation gibt es von Webasto eine Standortanalyse, bei der ein Techniker vor Ort die Elektroanschlüsse sowie die Gegebenheiten für die Anbringung prüft.

Nach der Prüfung, für die Kunden 95 Euro zahlen müssen, stehen laut Hyundai zwei verschiedene Wallboxen zur Auswahl, die in der Garage, am Carport oder Stellplatz angebracht werden können.

Die Wallbox vom Typ Webasto Pure Home für 595 Euro ermöglicht eine einstellbare Ladeleistung von 3,7 kW (einphasig) und 11 kW (dreiphasig). Zudem verfügt sie über ein fest angeschlossenes Typ-2-Ladekabel mit 4,5 m. Die Webasto Pure Black Edition startet bei 595 Euro. Diese bietet in der Basis die gleichen Merkmale wie die Wallbox Pure Home und unterscheidet sich lediglich in der Farbe. Für 695 Euro gibt es die Pure Black Edition hingegen mit einstellbaren Ladeleistungen von 3,7 kW bis 22 kW.
auto-medienportal.net, hyundai.news

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Hyundai & Webasto schnüren Wallbox-Paket für Private

  1. Sleepy

    Wo ist denn jetzt der Vorteil für den Kunden bei dieser Kooperation? Zum selben Preis konnte man das bisher bei Webasto auch schon ohne Hyundai bekommen.

  2. Robert

    und was soll die Wallbox bringen wenn Hyundai nur einphasig laden kann 7,6 Kw bei 32 Ampere und 3,8kw bei 16 Ampere was der normale Hausanschluß entspricht da sollte erstmal Hyundai ihre E-Autos auf 3-phasiges laden ausrüsten.
    und wie Sleepy schon bemerkt habe welchen vorteil habe ich als Kunde wenn ich dieses Ladegerät über Hyundai kaufe?

  3. Helmi

    Wenn ich das von unserer Stadtwerke machen lassen werde kostet das mehr als das doppelte ist eine Überlegung wert

  4. Frank

    Das macht jeder Elektriker kostenlos und wird dann vermutlich eine Box nehmen die ein besseres Preis/Leitungsverhältnis bringt, da er nicht nur zwischen Webasto und Webasto wählen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/29/hyundai-webasto-schnueren-wallbox-paket-fuer-private/
29.04.2019 16:25