13.06.2019 - 15:08

Nextmove kooperiert beim Ladestrom mit der Telekom

deutsche-telekom-get-charge-app-min

Deutschlands größter E-Auto-Vermieter Nextmove nimmt die Ladekarte von GET CHARGE, dem E-Mobility-Angebot der Telekom, ins Programm. Services wie Navigieren, Laden und Bezahlen werden künftig in der neuen Nextmove-App integriert sein.

Seit dem Start im Dezember 2018 hat GET CHARGE – anfangs noch unter der Bezeichnung Telekom Ladestrom – nach eigenen Angaben mehr als 15.000 Kunden gewonnen. Mit der Nextmove-Kooperation, die „in Kürze“ starten soll, dürften einige aktive Nutzer hinzukommen.

„Elektromobilität erfreut sich immer größerer Aufmerksamkeit, aber nur wenige haben diese Mobilitätsform bisher selbst getestet“, sagt Stefan Moeller, Geschäftsführer von Nextmove. „Durch die risikolose Miete können Elektroauto-Interessenten unkompliziert Erfahrungen im Alltag sammeln. Dazu zählt auch das wichtige Thema Strom laden.“

Die Idee: Einige der Nextmove-Kunden mieten sich ein Elektroauto, um über einen längeren Zeitraum zu testen, ob ein elektrisches Fahrzeug beim nächsten Autokauf für sie in Frage kommt. Anders als erfahrene Elektroauto-Fahrer haben diese Kunden meist keine Ladekarte, um das Auto an öffentlichen Säulen ohne Hindernisse laden zu können. Dieses Hemmnis soll mit der Integration der 13.400 Ladesäulen des Telekom-Dienstes in die App abgebaut werden.

Nextmove ist nach eigenen Angaben mit aktuell aktuell 380 Fahrzeugen Deutschlands führende Elektroauto-Vermietung. In zehn Städten können Modelle von Tesla, Audi, BMW, Jaguar, Hyundai, Kia, Renault, Smart, Nissan und Opel gemietet werden. Auch Langzeitmieten sind möglich.
telekom.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/13/nextmove-kooperiert-beim-ladestrom-mit-der-telekom/
13.06.2019 15:45