27.06.2019 - 12:23

Renault-Nissan-Allianz beteiligt sich an The Mobility House

nissan-leaf-v2g-hagen-enervie-2018-04

Die Hersteller-Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi beteiligt sich über ihre Risikokapital-Tochter Alliance Ventures am Energiedienstleister The Mobility House. Renault und Nissan kooperieren bereits im Rahmen mehrerer eMobility-Projekte mit The Mobility House.

Über die Höhe der Investition und der Anteile wurden keine Angaben gemacht. The Mobility House bietet neben diversen Dienstleistungen rund um das Elektroauto auch eine Plattform, mit der Fahrzeugbatterien in das Stromnetz integriert werden können. „Die Kompetenz von The Mobility House in E-Mobilität und Energiewende wird das Engagement von Alliance für emissionsfreie Fahrzeuge und die Verwirklichung unserer Vision unterstützen, die Mobilität der Zukunft zu gestalten“, François Dossa, Vorsitzender von Alliance Ventures.

Die Zusammenarbeit mit The Mobility House ist für Renault und Nissan nichts Neues, die Unternehmen haben bereits mehrere Projekte miteinander umgesetzt. In Hagen ist es Nissan und The Mobility House gemeinsam mit Enervie und Amprion gelungen, erstmals ein Elektroauto gemäß allen regulatorischen Anforderungen eines Übertragungsnetzbetreibers (ÜNB) für die Primärregelleistung zu qualifizieren. Der Nissan Leaf hat damit dieselben Anforderungen wie ein Großkraftwerk erfüllt und wurde als Regelkraftwerk in das deutsche Stromnetz integriert.

Renault hat unter anderem bei seinem „Advanced Battery Storage“ mit The Mobility House zusammengearbeitet. Für den stationären Batteriespeicher mit einer Kapazität von 60 MWh wurden 2.000 gebrauchte Batterien aus Elektroautos zusammengeschaltet. Auch bei dem Vorhaben, die portugiesische Atlantik-Insel Porto Santo durch den Einsatz von E-Autos, Second-Hand-Batterien und V2G in Kombination mit „smartem“ Laden zu einer „Elektro-Insel“ zu machen, kooperiert das Duo. electrive.net hat sich vor Ort bereits umgeschaut.

The Mobility House wurde 2009 gegründet und hat Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und dem Silicon Valley.
nissannews.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/27/renault-nissan-allianz-beteiliget-sich-an-the-mobility-house/
27.06.2019 12:23