13.07.2019 - 17:44

Enercity: Über 900 private und öffentliche Ladepunkte bis Ende 2019

enercity-standorte-umfrage

Enercity will bis Ende dieses Jahres mehr als 900 private und öffentlich zugängliche Ladepunkte installieren. Rund zehn Millionen Euro investiert der Energiedienstleister Hannovers in diesem Jahr in den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. 

Zudem beteiligt Enercity die Einwohner an der Standortsuche für öffentliche Ladesäulen in der Landeshauptstadt. Mit rund 300 von insgesamt über 1.300 Vorschlägen reichte der Stadtbezirk Vahrenwald-List die meisten Vorschläge ein.

Wie begeistert man Menschen für elektrisches Fahren in der Smart City von morgen? Wo liegen die Wunschstandorte für Elektroladepunkte? Welche Beweggründe stecken dahinter? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der bundesweiten Mitmachaktion „Vorfahrer Challenge“ des Energiedienstleisters. Zwischen März und Juni dieses Jahres beteiligten sich über 2.200 Einwohner aus 13 Stadtbezirken an der Standortsuche von Ladesäulen. „Ziel ist, das dichteste Ladenetz Deutschlands aufzubauen, gemessen an der Einwohnerzahl von aktuell rund 544.000 Menschen (5/2019)“, heißt es in einer Mitteilung.

Seit Beginn der Geschäftsaktivitäten rund um E-Mobilität habe das Unternehmen bundesweit rund 440 überwiegend private und einige öffentlich zugängliche Ladepunkte installiert. Bis Ende 2019 sollen es in Summe mehr als 900 sein. In der Stadt selbst stehen bisher 90 öffentliche Ladepunkte von Enercity zur Verfügung. Bis Ende 2020 soll sich die Anzahl bekanntlich auf 480 Ladepunkte erhöhen. „Die Ausweitung des städtischen Ladenetzes mit 480 Ladepunkten ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu mehr Elektromobilität“, so Sabine Tegtmeyer-Dette, Erste Stadträtin und Dezernentin für Wirtschaft und Umwelt der Stadt Hannover. Bei der Ausschreibung für die Konzession habe Enercity vor allem mit dem Konzept gepunktet, die Einwohner bei der Standortfindung für die Ladesäulen einzubinden.
enercity.deenergie-und-management.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Enercity: Über 900 private und öffentliche Ladepunkte bis Ende 2019

  1. Dete

    Und warum sind die Säulen nicht gekennzeichnet da kann jeder dran Parken,so wird das nichts

  2. Andreas

    Superinitiative der Stadtwerke Hannover. Es wäre toll, wenn andere Stadtwerke sich hieran ein Beispiel nehmen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/13/enercity-ueber-900-private-und-oeffentliche-ladepunkte-bis-ende-2019/
13.07.2019 17:44