16.07.2019 - 14:38

Ein Jahr Ioki: Projektpartner zieht positive Bilanz

ioki-hamburg-ridesharing-min

Nach einem Jahr ziehen die DB-Tochter Ioki und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) eine positive Bilanz ihres Shuttle-Services mit 20 Elektrofahrzeugen. Mittlerweile haben mehr als 215.000 Fahrgäste das Angebot genutzt, über 160.000 Fahrten wurden erfolgreich abgeschlossen.

Bei diesen Fahrten seien 900.000 Kilometer zurückgelegt worden (also im Schnitt 5,6 Kilometer pro Fahrt) und dank des emissionsfreien Betriebs 170 Tonnen CO2 eingespart worden, wie VHH-Geschäftsführer Toralf Müller vorrechnet. Ioki war im Sommer 2018 mit 20 E-Taxis des Typs TX5 der Geely-Tochter LEVC gestartet.

Die Fahrzeuge verfügen über sechs Plätze und sind dank einer Rampe barrierefrei zugänglich. Die Zahl der Sitzplätze wurde in Hamburg jedoch nur selten ausgenutzt, mit den jetzt kommunizierten Zahlen waren es im Schnitt 1,34 Passagiere pro Fahrt. Dennoch habe das Projekt ein wichtiges Zeil erreicht: Der ÖPNV wurde nicht kannibalisiert, sondern unterstützt. „Etwa die Hälfte der Fahrgäste lässt sich mit Ioki Hamburg zu größeren ÖPNV-Haltestellen bringen“, sagt Ioki-Geschäftsführer Michael Barillère-Scholz.

Infografik-1-Jahr-ioki-Hamburg-data-min

Seit der Einführung des Aufpreises von einem Euro pro Person und Fahrt im April 2019 konnte zudem die Verfügbarkeit der Fahrzeuge deutlich gesteigert werden. 93 Prozent aller Fahrtanfragen können mittlerweile bereits mit einem passenden Angebot bedient werden. Gleichzeitig sei die durchschnittliche Wartezeit auf unter fünf Minuten gesunken. Das ist eine wichtige Zeitspanne für Ioki: Die Hansestadt prüft die Einführung des sogenannten „Hamburg-Takts“, ein Versprechen, dass Fahrgäste innerhalb von fünf Minuten abgeholt werden – egal an welcher Haltestelle. Liegt Ioki darunter, bleibt es weiter attraktiv.

Ab Herbst dieses Jahres wird Ioki seinen Betrieb auch im Stadtteil Billbrook aufnehmen. Billbrook besteht zum Großteil aus einem Gewerbegebiet. Besonders Berufspendler können deshalb mit dem Angebot die erste und letzte Meile zum bestehenden ÖPNV überbrücken, die vorhandenen Buslinien werden ergänzt. Anfang August beginnt dort der Testbetrieb mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewählter Unternehmen.
deutschebahn.com, intellicar.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/16/ein-jahr-ioki-projektpartner-zieht-positive-bilanz/
16.07.2019 14:38