30.08.2019 - 11:16

Indian Oil will in Batteriezell-Produktion einsteigen

zellen-batterie-symbolbild

Das staatliche indische Mineralölunternehmen Indian Oil will in Kooperation mit einer ausländischen Firma die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos einsteigen. Viele Details sind aber noch nicht bekannt.

Geplant ist laut Indian-Oil-CEO Sanjiv Singh eine Fabrik mit einer Jahreskapazität von mindestens einer Gigawattstunde. Dabei will der Mineralölkonzern nicht auf Lithium-Zellen, sondern auf Rohstoffe setzten, die in Indien verfügbar sind. Laut Singh ist einer der Gründe, dass Indien keine bedeutenden Lithium-Reserven hat. „In Indien gibt es kein Lithium. Wenn Sie sich also mit Elektrofahrzeugen beschäftigen, müssen Sie nach etwas Ausschau halten, das lokal verfügbar ist“, sagte Singh am Rande der Hauptversammlung des Unternehmens. „Wir haben uns bereits mit einem Unternehmen zusammengetan und arbeiten an einer Lösung, die zu 100 Prozent einheimisch hergestellt werden kann.“

Offiziell genannt werden weder der Name des ausländischen Partners für die Fertigung noch die geplante Chemie der zu produzierenden Zellen. Ein Indiz, wohin die Reise gehen könnte, liefert aber eine Anfang 2018 geschlossene Kooperation: Da hatte Indian Oil angekündigt, zusammen mit der israelische Batteriefirma Phinergy an der Entwicklung und Herstellung von Metall-Luft-Akkus arbeiten zu wollen.

Laut Ram Kumar, Direktor für Forschung und Entwicklung bei Indian Oil, sollen in den Batterien Chemikalien verwendet werden, „die auf Indien ausgerichtet sind, deren Rohstoffe in diesem Land leicht verfügbar sind und deren Recyclingindustrie in diesem Land gut etabliert ist.“ Einen Zeitrahmen für die Batterie-Fabrik nannten aber weder Kumar noch Singh.

Die geplante Zellproduktion ist nicht das einzige E-Mobility-Projekt von Indian Oil. Der Konzern will zunehmend Ladesäulen und perspektivisch auch Batteriewechselstationen an seinen Tankstellen errichten und diese so zu „Fuel Solution Centers“ aufwerten.
pv-magazine-india.com, livemint.com, thehindubusinessline.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/30/indian-oil-will-in-batteriezell-produktion-einsteigen/
30.08.2019 11:35