09.10.2019 - 09:21

Lincoln lässt sich von Tesla Superchargern inspirieren

lincoln-symbolbild-min

Auch Fords Luxusmarke Lincoln hat jetzt eigene Schnellladestationen. Das Design ist allerdings stark von Teslas Supercharger „inspiriert“, um es zurückhaltend auszudrücken. Wenigstens setzt Lincoln auf andere Farben.

Ja, einige Elemente sind in dem Ford-typischen Blau gehalten, aber die Grundkonstruktion mit dem Kabel kommt uns sehr bekannt vor.

Ein zweiter Punkt: Noch fehlen die Lincoln-Fahrzeuge, die an den Säulen laden sollen. Auf Basis der Modelle Aviator und Corsair sollen PHEV-Varianten folgen, zudem hat Lincoln für die Marke auch einen Ableger des geplanten „vom Mustang inspirierten Performance-BEV“ von Ford angekündigt. Hoffentlich bleibt es nicht nur bei Ankündigungen und Inspirationen.

mobiflip.de

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/09/lincoln-laesst-sich-von-tesla-superchargern-inspirieren/
09.10.2019 09:27