17.10.2019 - 14:05

XCharge zeigt Schnellladelösungen für E-Busse

xcharge-bvg-ladestation-charging-station-2019-01-min

Der chinesische Hersteller XCharge zeigt auf der Busworld seine neuen Schnellladelösungen für E-Busse. Zusammen mit Stromnetz Berlin hat XCharge bereits 30 DC-Lader für die E-Busse der BVG in Berlin aufgebaut, die seit Anfang dieses Jahres genutzt werden.

Zu den Geräten gehören die neue Version des C6EU und der C9 eBus mit zwei Ladekabeln. Laut der Mitteilung sind Ladeleistungen von bis zu 360 kW möglich, die Produkte sollen zudem dem deutschen Eichrecht entsprechen – die Formulierung lässt allerdings offen, ob sie lediglich den Vorgaben entsprechen oder ob XCharge auch die entsprechenden Zertifikate bereits erhalten hat.

Dank des modularen Aufbaus sollen die E-Bus-Lader nachgerüstet werden können, um die Ladeleistung weiter zu erhöhen. Die Überwachung der Ladestationen kann drahtlos erfolgen, mit dem Wartungssystem soll zudem die Effizienz beim Laden großer Flotten sowie der Energieverbrauch optimiert werden.

„Wir freuen uns, eine flexiblere Ladelösung anbieten zu können, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist“, sagte Simon Hou, COO und Mitbegründer von XCharge in der Mitteilung. „Durch die jahrelange Erfahrung mit Lösungen, die einige der meistbesuchten Ladestationen der Welt unterstützen, konnten wir uns von der Masse abheben.“

Auf der Messe konnte XCharge bereits einen ersten prominenten Kunden vorstellen: Gemeinsam mit Stromnetz Berlin hat der chinesische Hersteller ein Depot der BVG mit 30 DC-Ladern mit einer Gesamtleistung von 3 MW ausgerüstet. Die Anlage ist bereits seit Anfang des Jahres in Betrieb, dort werden die E-Busse von Solaris und Evobus aus der BVG-Flotte geladen.
xcharge.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “XCharge zeigt Schnellladelösungen für E-Busse

  1. Michael P

    Die Telekom baut ja auch mehr und mehr dieser XCharge Ladestationen auf. Es ist schon erstaunlich, wieviel Leistung in so wenig Bauraum passt. Und sie ist auch gut durchdacht, mal abgesehen davon, dass man nicht die Standardkabellänge bestellen sollte. Habe sie nun schon ein paar Mal benutzt. Macht Spaß das Teil und gern mehr davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/17/xcharge-zeigt-schnellladeloesungen-fuer-e-busse/
17.10.2019 14:58