20.01.2020 - 13:45

Renault Twingo Z.E. debütiert noch 2020

Renault plant noch in diesem Jahr den Start des rein elektrischen Twingo Z.E. Das kündigt der französische Hersteller nun im Rahmen der Bekanntgabe seiner Absatzzahlen des Jahres 2019 an. Früheren Gerüchten zufolge sollte der Twingo Z.E. erst 2022 kommen.

Wie Renault zudem ankündigte, sollen neben dem Twingo Z.E im Rahmen der Elektrifizierungsoffensive in diesem Jahr auch mit „E-TECH“-Hybridmodellen auf den Markt kommen. Auf der Brüssel Motor Show wurde neben dem bekannten und in Deutschland bereits bestellbaren Captur E-TECH Plug-in auch der Clio E-TECH präsentiert.

Seit September kursiert im Internet ein Modellplan, in dem der „Twingo IV Z.E.“ noch für 2022 angekündigt wurde. Das aktuelle und seit 2014 verkaufte Modell ist der Twingo III. Da Renault in der aktuellen Mitteilung außer dem Marktstart keine weiteren Angaben zum E-Twingo macht, ist derzeit nicht sicher, ob es sich bei dem angekündigten Modell bereits um die vierte Generation des Kleinwagens handelt oder eine elektrifizierte Variante der dritten Generation. In dem Modellplan wurde für Sommer 2021 ein „SUV compact électrique“ genannt. Auch hierzu gibt es keine Info seitens des Autobauers.

Kurz noch zu den Absatzzahlen, die ja der eigentliche Inhalt der Mitteilung sind. Ingesamt ist das Absatzvolumen der Renault-Gruppe im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent auf 3,8 Millionen Fahrzeuge zurückgegangen. Der weltweite Absatz der Elektrofahrzeuge stiegt hingegen um 23,5 Prozent auf 62.447 Fahrzeuge. Bisher bietet Renault sechs BEV an: Den Zoe, Kangoo Z.E., Master Z.E., Twizy sowie den zunächst für den chinesischen Markt bestimmten City K-ZE und den Renault Samsung SM3 Z.E., das südkoreanische Pendant zum hierzulande eingestellten Fluence Z.E..

Zum Zoe, dessen Marktstart Ende 2019 mit Problemen und Verzögerungen behaftet war, nennt Renault keine genauen Zahlen. Bei den leichten Nutzfahrzeugen sei der Kangoo Z.E. mit einem Wachstum von 192, Prozent auf 10.349 Fahrzeuge „unangefochtener Marktführer“. Der China-Stromer City K-ZE, der in Europa wohl als Dacia auf den Markt kommen wird, ist seit November im Verkauf und hat in den zwei Monaten 2.658 Verkäufe erreicht.
renault.com (Twingo Z.E + Absatzzahlen), renault.com (E-TECH-Modelle)

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/20/renault-twingo-z-e-debuetiert-noch-2020/
20.01.2020 13:07