08.02.2020 - 13:37

Jörg Sommer verlässt StreetScooter / Dörr neuer CEO

streetscooter-work-joerg-sommer-2019-002

StreetScooter-Chef Jörg Sommer hat das Unternehmen nach weniger als einem Jahr verlassen. Als Grund hierfür nennt die Deutsche Post „unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens“. An Sommers Stelle rückt nun Markus Dörr.

Dörr war im Vorstand der Post-Tochter bislang für das operative Geschäft zuständig. Er folgt Sommer nach nur rund zehn Monaten auf den CEO-Posten: Sommer war im April 2019 vom E-Nutzfahrzeughersteller Chanje zu StreetScooter gewechselt. Er wurde bei seinem Amtsantritt als früher Verfechter der Elektromobilität vorgestellt – mit über zehn Jahren Berufserfahrung in diesem Bereich bei Renault und Volkswagen.

Tatsächlich aber hat Sommer bei StreetScooter vor allem aufgeräumt. Von Insidern ist zu hören, dass Entscheidungen bezüglich des Geschäftsmodells oder neuer Entwicklungen schon lange nicht mehr fallen. Daher ist davon auszugehen, dass der Abgang von Jörg Sommer im Zusammenhang mit dem Verkauf des Elektrotransporter-Herstellers steht. Die Deutsche Post DHL sucht schon länger nach einem Käufer für das defizitäre Unternehmen. Womöglich ist der Logistikkonzern nun fündig geworden.
dpdhl.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/08/sommer-verlaesst-streetscooter-doerr-neuer-ceo/
08.02.2020 13:02