02.03.2020 - 12:02

Polizeiflotte in Gloustershire übernimmt 75 Elektroautos

Großbritanniens größte elektrische Polizeiflotte ist ab sofort in der Grafschaft Gloucestershire im Südwesten Englands unterwegs. In der Flotte der Polizei von Gloucestershire sind nun auch 75 Elektrofahrzeuge im Einsatz – 66 Nissan Leaf und neun e-NV200.

Mit den 75 BEV sind 21 Prozent der Polizeifahrzeuge in der Grafschaft künftig elektrisch unterwegs. Die Polizei erhofft sich durch den günstigeren Betrieb der E-Fahrzeuge Einsparungen bei Spritkosten und Wartung von 136.000 Pfund pro Jahr – und will so die Anschaffung weiterer E-Autos finanzieren. In den kommenden vier Jahren soll der E-Anteil der Flotte auf 40 Prozent steigen.

Das gibt zumindest Commissioner Martin Surl an. Bereits 2016 und 2016 habe die Polizei in Gloustershire eine kleinere Flotte von Leafs erprobt. „Die neue Flotte wird eine beträchtliche Menge an CO₂ und Geld sparen, wodurch Gloucestershire einen größeren Prozentsatz an vollelektrischen Fahrzeugen in seiner Flotte hat als jede andere Polizeiflotte“, so Surl.

Die Leafs (die Polizei setzt auf das e+-Modell mit 62-kWh-Akku) und e-NV200 werden über Nacht an Wallboxen mit 7 kW geladen. Schnelllladungen unterwegs sind möglich, aber nicht vorgesehen. Bislang werden die Fahrzeuge etwa von lokalen Ermittlerteams eingesetzt und nicht im Streifen-Dienst. „Die Fahrzeuge werden nicht rund um die Uhr eingesetzt, sondern in den Kernstunden der Schichten und fahren durchschnittlich 70 Meilen am Tag“, so Steve Imm, Leiter der Transportabteilung der Gloucestershire Constabulary. „Wir wissen also, dass die 180 Meilen ausreichen.“ Auf diese Reichweite (umgerechnet 288 Kilometer) kommt der e-NV200, beim Leaf e+ sind es in der Norm 239 Meilen (385 Kilometer).
gloustershirelive.co.uk, punchline-glouster.com, nissannews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Polizeiflotte in Gloustershire übernimmt 75 Elektroautos

  1. Andy_Be_Scheuer_t

    Nun ja, für den lokalen Einsatz durchaus brauchbar.

    Ist halt ein Prestige-Leuchttürmchen-Projekt lokaler Interessen.

    Und Borris kann dann bei der PMQS die Vorreiterrolle GB´s in Puncto green-traffic-solutions proklamieren.

    ABER – das ist schon mal besser, als nichts !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/02/polizeiflotte-in-gloustershire-uebernimmt-75-elektroautos/
02.03.2020 12:00