Schlagwort:

08.01.2019 - 14:45

Alstom und Eversholt Rail kreieren H2-Zug für UK-Markt

Der französische Konzern Alstom hat in Kooperation mit Eversholt Rail das Design eines neuen Wasserstoff-Zuges für den britischen Markt vorgestellt. Bei dem unter dem Codenamen Breeze entwickelten H2-Exemplar handelt es sich um den Umbau eines bestehenden Zuges.

Weiterlesen
07.01.2019 - 15:39

ACCEL: Briten streben nach 480 km/h schnellen E-Flieger

Ingenieure des Triebwerksherstellers Rolls-Royce haben sich im Rahmen des Projekts ACCEL (kurz für Accelerating the Electrification of Flight) zusammen mit Partnern das Ziel gesetzt, das schnellste Elektro-Flugzeug der Welt zu entwickeln. Das Modell soll es auf 480 km/h bringen.

Weiterlesen
19.12.2018 - 15:16

Engie und Arval locken Kunden mit eMobility-Paket

Der Energiekonzern Engie kooperiert mit Arval, um künftig Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen ein eMobility-Paket anzubieten. Auf Basis einer monatlichen Mietgebühr kombiniert der Service das Leasing von Arval mit der Installation und Wartung von Ladestationen durch Engie.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



12.12.2018 - 14:24

E-Supersportler von Pininfarina und Lotus

Der bisher unter dem Kürzel PF0 bekannte E-Supersportler von Automobili Pininfarina wird den Namen Battista tragen und seine Premiere im März 2019 auf dem Genfer Automobil-Salon feiern. Außerdem plant nun offenbar auch Lotus einen vollelektrischen Supersportwagen.

Weiterlesen
06.12.2018 - 12:04

BYD erwägt Börsengang und Bau eines Werks in Europa

BYD liebäugelt mit dem Bau von Batteriefabriken in Europa und den USA. In Europa prüft das Unternehmen mögliche Standorte in Großbritannien und Deutschland. Darüber hinaus erwägt der chinesische Elektroauto-Hersteller, sein Batteriegeschäft separat an die Börse zu bringen.

Weiterlesen
05.12.2018 - 14:31

Aston Martin verpasst DB6 MkII Volante einen E-Motor

Aston Martin Works rüstet die Klassiker des britischen Autobauers mit einem Elektroantrieb aus. Möglich macht dies das sogenannte Elektroantriebssystem „Cassette“, das mit dem Know-how und den Komponenten des Rapide E-Programms entwickelt wurde.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



05.12.2018 - 13:45

Audis erstes E-Kompaktmodell bald reif fürs Rampenlicht

Audi plant ein vollelektrisches Kompaktmodell vom Format des A3, der wie der VW ID. auf dem Konzernbaukasten MEB aufbaut und bereits „in den kommenden Monaten“ als Studie präsentiert werden soll. Bis 2025 will Audi bekanntlich 20 elektrifizierte Modelle herausbringen.

Weiterlesen
01.12.2018 - 14:30

UK-Ladenetzausbau an Tesco-Filalen und Marston’s-Pubs

Das Ladestationen-Netz für Elektroauto-Fahrer in Großbritannien wird in den kommenden Jahren dank zweier neuer Initiativen kräftig ausgebaut: Volkswagen wird mehr als 2.400 Ladestationen an Tesco-Filialen und Engenie 400 Schnelllader an Pubs der Marke Marston’s errichten.

Weiterlesen
29.11.2018 - 09:18

Zipcar fehlen als „zu hässlich“ geltende Ladesäulen

Der Carsharing-Anbieter Zipcar, der in London u.a. 325 VW e-Golf betreibt, beklagt Verzögerungen beim Ausbau der Schnellladeinfrastruktur in der britischen Hauptstadt und nennt einen überraschenden Grund hierfür: Manche Stadtviertel würden die Installation von Ladesäulen verweigern, weil diese als „zu hässlich“ angesehen werden.
driving.co.uk

18.11.2018 - 12:34

Briten kreieren Elekroversion des 1960er Ford Mustang

Das britische Startup Charge Cars hat eine gemeinsam mit dem E-Truck-Hersteller Arrival entwickelte Elektro-Version des 1960er Ford Mustang vorgestellt, von der 499 Exemplare gebaut und ab September 2019 zu Preisen ab 200.000 Pfund ausgeliefert werden sollen.

Weiterlesen
13.11.2018 - 11:09

UK: Mit PHEV-Kauf allen voran Förderung abgesahnt

Zehntausende von Plug-in-Hybriden für Flotten in Großbritannien wurden laut einer Analyse von The Miles Consultancy für die BBC nur gekauft, um die Subventionen zu kassieren, werden aber offenbar wenig bis gar nicht elektrisch bewegt. Viele Fahrer sollen ihre Ladekabel nicht mal ausgepackt haben. Inzwischen wurden die Subventionen für PHEVs gestrichen.
bbc.com

05.11.2018 - 16:18

DriveNow bringt weitere 80 BMW i3 nach London

BMW erweitert sein Carsharing-Angebot DriveNow in London auf fünf weitere Stadtteile. Hierfür werden 410 zusätzliche BMW- und Mini-Fahrzeuge auf die Straßen der britischen Hauptstadt rollen, darunter auch 80 rein elektrische i3. 

Weiterlesen
31.10.2018 - 16:17

UK: EDF installiert 1.500 V2G-Ladestationen von Nuvve

Der britische Energieversorger EDF Energy kooperiert mit dem Technologieunternehmen Nuvve, um bis zu 1.500 Vehicle-to-Grid-Ladestationen in Großbritannien zu installieren. Die V2G-Lader von Nuvve sollen in diesem Zuge Geschäftskunden von EDF angeboten werden. 

Weiterlesen
31.10.2018 - 10:43

Singapur – für einen top, für andere Flop

Kurz nachdem die Staubsauger-Firma Dyson angekündigt hat, ihr erstes Elektroauto-Werk in Singapur zu errichten, geht ein E-Auto-Startup aus Singapur den umgekehrten Weg: Dendrobium Automotive wird seinen E-Supersportwagen Dendrobium D-1 in Großbritannien bauen, da Singapur „keine Geschichte oder Expertise im Fahrzeugbau“ habe.
uk.motor1.com

24.10.2018 - 13:29

London: Uber begründet Preisanstieg mit eMobility-Ziel

Uber-Fahrten in London werden ab Anfang 2019 um 15 Pence je Meile teurer, um den sukzessiven Umstieg auf E-Autos zu finanzieren. Ziel des Fahrtenvermittlers ist es, dass die 45.000 Uber-Fahrer in der britischen Hauptstadt bis zum Jahr 2025 nur noch mit reinen E-Autos unterwegs sind.

Weiterlesen
22.10.2018 - 13:03

CAM-Studie: China enteilt mit hohen Wachstumsraten

Chinas Dominanz auf dem Elektromobilitätsmarkt ist ungebrochen. Das ist eines von mehreren Ergebnissen der neuesten Branchenstudie des Center of Automotive Management (CAM) zu Absatztrends in den wichtigsten globalen Automobilmärkten.

Weiterlesen
18.10.2018 - 08:45

Werbung zur Ladezeit des Nissan Leaf in UK untersagt

Die britische Werbeaufsicht untersagt Nissan, für den neuen Leaf mit einer Ladezeit von unter einer Stunde zu werben. Das sei eine irreführende Behauptung, so die ASA. Nissan verweist auf das Kleingedruckte, in dem die Angabe relativiert wird, hat aber klein beigegeben und zugesagt, die Entscheidung anzuerkennen.
electrive.com

16.10.2018 - 16:00

EU fördert Kauf von H2-Bussen in Dänemark, UK & Lettland

Die EU drängt auf die Elektrifizierung des ÖPNV und hat ein neues Programm zur Etablierung von H2-Bussen gestartet: Der 40 Mio Euro schwere „H2BusEurope“-Fördertopf unterstützt die Anschaffung von 600 solcher Busse und der nötigen Infrastruktur – allein ein Drittel der Fahrzeuge geht nach Dänemark.

Weiterlesen
12.10.2018 - 11:48

UK stutzt Zuschüsse für E-Autos / PHEV gehen leer aus

Die britische Regierung kündigt an, dass sie Zuschüsse für Elektrofahrzeuge ab dem nächsten Monat um 1.000 Pfund kürzen und eine Vielzahl von Plug-in-Hybriden aus ihrem Förderprogramm „Plug-in Car Grant“ (PICG) nehmen wird. Dieser Schritt hatte sich bereits abgezeichnet.

Weiterlesen
12.10.2018 - 10:45

Uniti erweitert F&E-Aktivitäten auf Großbritannien

Das schwedische Elektroauto-Startup Uniti erweitert seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf Großbritannien. Mit seinem britischen Team, das im Umfeld der Rennstrecke Silverstone in Northamptonshire angesiedelt wird, will Uniti Elektrifizierungs-Know-how von der Rennstrecke für seine künftigen elektrischen Straßenfahrzeuge nutzen. 

Weiterlesen
01.10.2018 - 15:00

BYD und Panasonic liebäugeln mit Batteriewerk in UK

BYD und Panasonic loten offenbar jeweils die Möglichkeiten zur Errichtung einer Batteriefabrik in Großbritannien aus. Nach Informationen der „Times“ haben sich beide Unternehmen in den vergangenen Monaten diesbezüglich an die britische Regierung gewandt.

Weiterlesen
25.09.2018 - 16:17

Govecs will 6.000 E-Schwalben nach London bringen

Govecs könnte in den kommenden zwei Jahren ganze 6.000 Elektroroller nach London liefern. Laut einer Ad-hoc-Mitteilung des Herstellers wurde dazu mit einem britischen Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet. Govecs verzeichnet darüber hinaus einen ersten Auftrag von Deliveroo. 

Weiterlesen
14.09.2018 - 13:19

Projekt Esprit setzt auf platzsparende Mini-Stromer

Im Rahmen des von der EU geförderten schottischen Projekts Esprit (Easily Distributed Personal Rapid Transit) wird ein platzsparendes Sharing-System mit kleinen Elektroautos entwickelt, die für kurze Fahrten in stark frequentierten Gebieten ausgelegt sind.

Weiterlesen
11.09.2018 - 11:53

Aston Martin macht St. Athan zum eMobility-Stützpunkt

Aston Martin ernennt sein Werk St. Athan in Wales zum „Home of Electrification“. Dort wird ab 2019 zunächst mit dem Rapide E das erste vollelektrische Modell des Herstellers gefertigt. Ab 2021 startet in St. Athan dann die Produktion für Aston Martins Elektroauto-Marke Lagonda.

Weiterlesen
10.09.2018 - 12:06

UK erwägt Einführung grüner Nummernschilder

Auch die britische Regierung plant nun, für Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride grüne Nummernschilder einzuführen, um das Bewusstsein für solche Fahrzeuge zu schärfen. Die Pläne sind Teil einer bevorstehenden Regierungskonsultation.

Weiterlesen
09.09.2018 - 12:38

Britische Flottenbetreiber setzen auf Elektro-Vans

In Großbritannien haben 16 der größten Flottenbetreiber, wie u.a. Tesco und Network Rail, das „Clean Van Commitment“ unterzeichnet. Ziel dieser Vereinbarung ist es, bis 2028 insgesamt 18.000 Diesel- durch Elektrotransporter zu ersetzen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/09/britische-flottenbetreiber-setzen-auf-elektro-vans/
09.09.2018 12:38