18.03.2020 - 10:27

Polestar registriert neue Tochter in Shanghai

volvo-polestart-1-elektroauto-04

Volvos Elektroauto-Marke Polestar hat am 11. März eine hundertprozentige Tochtergesellschaft in Shanghai registriert. Geschäftszweck des neuen Unternehmens Jixing Automobile ist der Groß- und Einzelhandel mit Autos und Autoteilen.

Das berichtet das Portal Gasgoo unter Berufung auf Tianyancha, eine Plattform für die Suche nach Geschäftsdaten. Demnach verfügt Polestars China-Ableger Jixing (der chinesische Markenname von Polestar) über ein Grundkapital von 2,055 Milliarden Yuan (rund 266 Millionen Euro). Offiziell ist „Jixing Automobile (Shanghai) Co., Ltd.“ ein Joint Venture, an dem die Geely Holding und Volvo Cars China jeweils die Hälfte halten.

Anfang dieses Monats wurde bekannt, dass Gao Hong, bisher Vertriebsleiter von Volkswagen in China, von Polestar zum neuen Leiter des China-Geschäfts ernannt wurde. Gao soll die Marke in China weiter ausbauen und auch das Verkaufsnetz der „Polestar Spaces“ erweitern. Zudem sollen die Marketing- und Service-Maßnahmen entwickelt werden, um den Auslieferungsstart im weiteren Verlauf des Jahres vorzubereiten.

Die Produktionsstätte von Polestar im chinesischen Chengdu wurde bereits im August 2019 eröffnet, dort läuft der Polestar 1 vom Band. Der Polestar 2 wird hingegen im Geely-Werk Luqiao gefertigt.
gasgoo.com, automobil-produktion.de (Gao Hong)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/18/polestar-registriert-neue-tochter-in-shanghai/
18.03.2020 10:17