20.04.2020 - 09:51

Nio liefert überarbeiteten ES8 aus – mit 100-kWh-Akku

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat mit den Auslieferungen der Neuauflage seines Modells ES8 begonnen. Das E-SUV, wurde in vielen Bereichen überarbeitet und wird nun unter anderem mit einem neuen 100-kWh-Akkupaket angeboten.

Nio will sein großes SUV-Modell „auf Grundlage des Kundenfeedbacks“ – einen Fahrbericht zum bisherigen Modell finden Sie hier – in mehr als 180 Punkten verbessert haben.

Neben der optionalen 100-kWh-Batterie wurde etwa auch der Innenraum überarbeitet. Das Multitouch-Display in der Mitte ist nun etwas größer (11,3 statt 10,4 Zoll) und soll auch über einige weitere Funktionen verfügen. Zudem soll nun auch eine „intelligente Ladeanschlussabdeckung“ verbaut sein – was diese Funktion bedeutet, ließ das Unternehmen jedoch offen.

Der 100 kWh-Akku (hierbei dürfte es sich wie bei Nio üblich um Brutto-Werte handeln) wurde unter anderem im Januar für den EC6 angekündigt. Die Fertigung des SUV-Coupés läuft seit Februar, das dritte Modell von Nio soll in diesem September auf den Markt kommen. Mit dem 100-kWh-Akku soll eine NEFZ-Reichweite von bis zu 580 Kilometern möglich sein. Bei den weiter angebotenen Versionen mit 70 kWh und 84 kWh liegt die NEFZ-Reichweite bei 415 bzw. 485 Kilometern.

Im Rahmen des Updates wurden auch das Nio-Pilotsystem, ein teilautonomer Fahrassistent, überarbeitet. Das System basiert auf dem EyeQ4-Chip von Mobileye und soll mehr als 20 Fahrassitenzfunktionen bieten.

– ANZEIGE –



Die überarbeitete Version ist etwas teurer geworden. Die Siebensitzer-Version kostet vor Subventionen zwischen 468.000 und 526.000 Yuan (60.880 bis 68.420 Euro), der im Fond komfortablere Sechssitzer kostet 476.000 bis 544.000 Yuan (61.920 bis 70.760 Euro Euro). Bisher hat die Basisversion rund 57.000 Euro gekostet.

Nio kann derzeit jeden Yuan brauchen, denn das Unternehmen hatte im März bei der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen für 2019 Zweifel an der eigenen Zukunft geschürt. Damals hieß es seitens Nio, dass die finanziellen Mittel des Unternehmens nicht ausreichen, um die erforderliche Liquidität für den kontinuierlichen Betrieb in den nächsten zwölf Monaten sicherzustellen.
gasgoo.com, chinapev.com, electricvehicleweb.in

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/20/nio-liefert-ueberarbeiteten-es8-aus-mit-100-kwh-akku/
20.04.2020 09:56