26.02.2020 - 11:46

Nio startet Produktion des EC6

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat die Produktion seines dritten Modells nach dem ES8 und ES6 gestartet. Möglich wird der Fertigungsstart bei dem verschuldeten Unternehmen auch wegen einer Rahmenvereinbarung mit der Stadt Hefei, die Nio eine Milliarden-Geldspritze einbringt.

Bei dem im Januar angekündigten EC6 handelt es sich um ein SUV-Coupé, das ab September ausgeliefert werden soll. Es wird mit drei Batterie-Kapazitäten angeboten: 70, 84 und 100 kWh. Bei letzterer Option handelt sich um ein neues flüssigkeitsgekühltes Akku-Paket von Nio, mit dem der EC6 eine Reichweite von 615 Kilometer bieten soll – allerdings noch nach dem veralteten und unrealistischen NEFZ.

Der Antrieb des EC6 erfolgt über zwei Elektromotoren, die 160 und 240 kW leisten. Genauere technische Daten und die Preise zum neuen Modell will Nio erst im Juli verraten. Die Auslieferungen sollen dann im September beginnen.

In der relativ kurzen Mitteilung nimmt die Aufzählung der bei der Veranstaltung anwesenden Politiker aus der Stadt Hefei und Region Anhui beinahe genauso viel Platz ein wie die Beschreibung des EC6 selbst. Aus gutem Grund: Am selben Tag hatten der Autobauer und Vertreter der Stadt eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, die Nio mehr als zehn Milliarden Yuan (rund 1,3 Milliarden Euro) einbringt. Dafür verpflichtet sich das Unternehmen im Gegenzug, Fabriken und Forschungszentren in der Stadt zu bauen.

Pläne für eine eigene Fabrik hat das defizitäre Unternehmen bislang nicht umgesetzt – angedacht war zunächst ein Werk in Shanghai, später in Peking. Die beiden bisherigen Modelle ES8 und ES6 sowie der neue EC6 werden in Hefei von einem Joint Venture aus Nio und dem lokalen Autobauer JAC produziert. Die finanzielle Lage bei Nio ist aber seit Monaten angespannt, im vergangenen Jahr hatte sich auch Mitgründer Jack Cheng aus der obersten Führungsriege zurückgezogen. Falls Nio den Turnaround schafft, wird das Unternehmen wohl in Hefei bleiben – das JAC-Joint-Venture hin oder her.
Quelle: Info per E-Mail, handelsblatt.com, nio.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/26/nio-startet-produktion-des-ec6/
26.02.2020 11:47