09.06.2020 - 16:17

Tesla und The Boring Company sollen E-Minibus planen

boring-company-chicago-highspeed-transport-system

Tesla und The Boring Company von Elon Musk arbeiten offenbar an einem elektrischen Minibus, der Platz für zwölf Passagiere und deren Gepäck bietet. Das hat ein Beamter des San Bernardino County im Zusammenhang mit einem dort geplanten Tunnelprojekt verraten.

Lange haben uns keine Neuigkeiten mehr von Musks The Boring Company erreicht, die seit 2017 unter anderem mit der Entwicklung eines unterirdischen Highspeed-Transportsystems mit Elektrofahrzeugen befasst ist. Zuletzt hieß es Ende 2018, dass Testfahrten in einer gut 1,8 Kilometer langen Teströhre in Los Angeles absolviert werden. Jetzt lässt ein Interview mit Curt Hagman, dem Ratsvorsitzenden des County, in der US-amerikanischen Tageszeitung The Mercury News aufhorchen. Demnach könnte The Boring Company eine unterirdische Zubringerstrecke zum Ontario International Airport realisieren und für den Transport besagten neuartigen E-Minibus entwickeln.

Das San Bernardino County erstreckt sich auf einer Fläche von gut 52.000 Quadratkilometern vom Stadtrand Los Angeles’ bis zur Grenze von Nevada. Für die 4,5 Kilometer lange Verbindung zwischen dem Flughafen von Ontario und der davon nördlich gelegenen Stadt Rancho Cucamonga soll The Boring Company einen entsprechenden Vorschlag eingereicht haben. Darin heißt es, dass die E-Busse sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 204 km/h durch den Tunnel bewegen und die Strecke in eineinhalb bis zwei Minuten zurücklegen können.

Der Verwaltungsrat der Verkehrsbehörde des San Bernardino County soll sich für den Vorschlag ausgesprochen haben und möchte das Konzept nun konkretisiert bekommen. Ob die Pläne wirklich realisiert werden, ist aber noch offen, da sich das Projekt in einer sehr frühen Planungsphase befindet.
golem.de, t3n.de, mercurynews.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/09/tesla-und-the-boring-company-sollen-e-minibus-planen/
09.06.2020 16:12