09.07.2020 - 12:02

Huber+Suhner stellt 200-Ampere-Ladekabel vor

Das Schweizer Unternehmen Huber+Suhner hat mit dem RADOX HPC200 ein weiteres Ladekabelsystem für DC-Schnelllader vorgestellt. Das neue Kabel ist vor allem für den Einsatz an günstigeren Ladesäulen gedacht, da es auf eine Flüssigkeitskühlung verzichtet.

Das RADOX HPC200 ermöglicht das kontinuierliche Laden mit 200 Ampere, kurzzeitig sollen bis zu 300 Ampere möglich sein. Mit einer Systemspannung von 1.000 Volt ergibt sich so eine theoretische Ladeleistung von 200 kW, mit den an vielen DC-Ladesäulen üblichen 920 Volt sind es noch 184 kW.

Huber+Suhner führt in seiner Mitteilung als Einsatzzweck für das vorerst nur mit CCS2-Stecker erhältliche Kabelsystem Ladestationen „an Tankstellen, in Einkaufszentren, Hotels und Flottenladestationen“ auf. ABB hat kürzlich mit der Terra 184 eine solche Ladestation vorgestellt, die mit dem Verzicht auf flüssigkeitsgekühlte Kabel für das Laden mit bis zu 200 Ampere ausgelegt ist. Im Mai hatte das Unternehmen das Modell RADOX HPC500 vorgestellt, das auf 500 Ampere (und bei 1.000 Volt bis zu 500 kW) ausgelegt ist.

Von den anderen Mitgliedern der RADOX-Familie von 50 bis 500 kW übernimmt das neue 200-Ampere-System viele Merkmale – etwa das leichtere und flexiblere Kabel, die IP67-Schutzklasse, austauschbare Leistungskontakte für eine längere Lebensdauer und die eichrechtskonforme Leistungsmessung im Stecker. Damit kann das Kabel mit einem eichrechtskonformen DC-Messgerät in der Säule verbunden werden. Der Energiebezugszähler muss den abgegebenen Strom am Punkt der Übergabe an den Kunden messen – bei AC-Säulen ist das der Ausgang der Säule, bei DC-Säulen mit fest montiertem Kabel eben der Stecker.

„Mit unserem komplettierten Hochleistungsladekabel-Portfolio können wir alle EV-Ladebedürfnisse abdecken und den Betreibern Flexibilität und Funktionalität aus einer Hand bieten“, sagt Max Göldi, Marktmanager Industrie bei Huber+Suhner. „Die Hersteller weltweit bereiten sich auf den weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur vor und benötigen Systeme, die bestehende und zukünftige Anforderungen erfüllen können.“
hubersuhner.com, hubersuhner.com (Datenblatt als PDF)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/09/hubersuhner-stellt-200-ampere-ladekabel-vor/
09.07.2020 12:54