20.07.2020 - 09:20

Xpeng Motors nimmt 500 Millionen Dollar ein

Das chinesische Elektroauto-Startup Xpeng Motors hat eine neue Finanzierungsrunde über 500 Millionen Dollar abgeschlossen. Mit dem frischen Kapital will Xpeng neue Modelle entwickeln.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Xpeng selbst spricht von der „C+“-Finanzierungsrunde, nachdem die eigentliche C-Finanzierungsrunde im November 2019 über 400 Millionen Dollar eingebracht hatte. Insgesamt hat das rund fünf Jahre alte Unternehmen im Rahmen seiner Finanzierungsrunden 1,7 Milliarden Dollar eingenommen.

Zu den Investoren der „C+“-Serie gehören laut der Mitteilung des Unternehmens das in Hongkong ansässige Private-Equity-Unternehmen Aspex, der amerikanische Tech-Hedgefonds Coatue, sowie die beiden chinesischen Investoren Hillhouse Capital und Sequoia Capital China.

Vor kurzem hat das Unternehmen mit dem P7 sein zweites Serienmodell auf den chinesischen Markt gebracht. Dennoch ist die Gesamtlage für Xpeng herausfordernd. In dem einzigen Markt China sinken seit der Subventionskürzung vor rund einem Jahr die Verkäufe von New Energy Vehicles.

– ANZEIGE –

ZF

Zudem musste das ebenfalls vor allem aus China finanzierte Startup Byton kürzlich wegen akuter Finanzprobleme den Betrieb auf ein Minimum herunterfahren, die Zukunft des Unternehmens ist ungewiss. Dabei hatte Byton erst im Januar eine ebenfalls millionenschwere Finanzierungsrunde abgeschlossen – wegen den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise hatten aber einige Investoren ihre Zusagen zurückgenommen.

Einen großen Unterschied im Vergleich zu Byton gibt es bei Xpeng Motors allerdings: Das Unternehmen des früheren Alibaba-Geschäftsführers He Xiaopeng hat bereits Serienfahrzeuge auf dem Markt. Außerdem wird der neue P7 in einem eigenen Werk gebaut. Damit verringert Xpeng die Abhängigkeit von dem Auftragsfertiger Haima, wo das E-SUV G3 entsteht.

Update 03.08.2020: Xpeng Motors hat seine Finanzierungsrunde über 500 Millionen Dollar Insidern zufolge noch einmal um 300 Millionen auf 800 Millionen Dollar erweitert. Die zusätzlichen Investoren sind Alibaba und die Qatar Investment Authority (QIA). Während Alibaba seine seit 2017 bestehende Beteiligung an Xpeng mit den angeblichen Erhöhung ausbauen würde, wäre es für den katarischen Staatsfonds die erste Investition in den E-Auto-Bauer.

Laut dem von SCMP zitierten Insider soll Xpeng Motors auch eine Listung an der New Yorker Börse anstreben. Ein möglicher Zeitraum für den IPO wird aber noch nicht genannt.

Update 08.08.2020: Nachdem vor wenigen Tagen im Zuge einer Kapitalerhöhung durchsickerte, dass Xpeng Motors an die US-Börse strebt, hat das chinesische E-Auto-Startup den Börsengang nun offiziell beantragt. Die Aktien von Xpeng Motors sollen demnach an der Wall Street unter dem Kürzel XPEV gehandelt werden.

Update 27.08.2020: Rund 1,5 Milliarden Dollar Brutto-Erlös will das chinesische Elektroauto-Startup Xpeng Motors mit dem nun erfolgten Start an der US-Börse erzielen. Es werden 99,7 Mio. Aktien zum Stückpreis von 15 Dollar ausgegeben.
techcrunch.com, scmp.com, xiaopeng.com, scmp.com (Update), gasgoo.com, marketwatch.com (beide Updates II), businesswire.com (Update III)

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/20/xpeng-motors-nimmt-500-millionen-dollar-ein/
20.07.2020 09:45